Advertisement

Alltagserfahrungen arbeitsloser Jugendlicher und junger Erwachsener

  • SINUS-Instituts

Zusammenfassung

Der Rhythmus von Arbeit und Freizeit strukturiert den Tagesablauf und das subjektive Zeiterleben der meisten Menschen in unserer Kultur. Erzwungene Arbeitslosigkeit führt zum Verlust dieses strukturierenden Elements, und jene Zeit, die bisher durch Ausbildung oder Arbeit ausgefüllt war, muß anders genutzt werden. Das schafft Probleme. Die durch eigene Initiative zu schaffende Neuordnung des Tagesrhythmus’ gelingt nicht immer. Oft kommt es zu deutlichen Abweichungen vom dominierenden Tagesablaufmuster und zu Kollisionen mit dem Tagesrhythmus der Mehrheit, wobei die sichtbare Abweichung von der genormten Tages- und Sozialordnung schnell zur Stigmatisierung des Arbeitslosen führen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Leverkusen 1983

Authors and Affiliations

  • SINUS-Instituts

There are no affiliations available

Personalised recommendations