Advertisement

Wege: Herausforderung und Chance

  • Klaus Heinloth

Zusammenfassung

Grundvoraussetzung für eine Realisierung der skizzierten Möglichkeiten zu einer umweltverträglichen Nutzung von Energie, Nutzung der grünen Erde, Nutzung aller natürlichen Güter ist eine für alle Nationen gerechte, freie, aber nicht hemmungslose Marktwirtschaft, bei der
  • weder reiche Länder zu Lasten armer Länder,

  • noch besonders befähigte Menschen zu Lasten weniger befähigter Menschen

sich rücksichtslos Vorteile verschaffen können. Dies heißt, daß überkommene Dogmen aufgrund besserer Einsicht durch humanere Regeln ersetzt werden sollten:

Natürlich regelt der freie Markt sich selbst, so wie sich der Abfluß von Wasser aus Niederschlägen zu Land über das Gefälle natürlicher Wasserläufe und natürlicher Wasserspeicher wie Seen und Feuchtgebiete letztlich zurück ins Meer regelt. Nur wenn wir Menschen in dieses System eingreifen, so sollten wir im Hinblick auf dauerhafte, umwelterhaltende Nutzung weder die Erosion erhöhen noch — im gleichnishaften Bild — dem Nachbarn das Wasser abgraben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart 1993

Authors and Affiliations

  • Klaus Heinloth
    • 1
  1. 1.Universität BonnOdendorfDeutschland

Personalised recommendations