Advertisement

Soziale Lage und Ausbildungsbedingungen in pädagogischen Studiengängen

  • Claudia Schmidt
  • Claudia Schuchart
Part of the Schriften der DGfE book series (DGFE)

Zusammenfassung

Auf der Grundlage der Daten der Sozialerhebungen des Deutschen Studentenwerks1 zur sozialen Lage der Studierenden in der Bundesrepublik Deutschland sollen in diesem Beitrag Aspekte des Studiums und der sozialen Situation von Lehramtsstudierenden sowie von Studierenden im Diplomstudiengang Erziehungswissenschaft untersucht werden. Das Ziel der seit 1951 im Rhythmus von 3 Jahren durchgeführten Sozialerhebungen des Deutschen Studentenwerks ist es, repräsentative Ergebnisse für Deutschland zu gewinnen. Bisher wurden häufig die Ergebnisse zusätzlich für die Studentenwerke einzelner größerer Hochschulen ausgewertet. Eine Auswertung nach Fächern liegt bisher nicht vor, wenn man von der Veröffentlichung einzelner Indikatoren der 15. Sozialerhebung nach zusammengefassten Fächern im Anhang des Ergebnisberichts absieht (Schnitzer u.a. 1998). Für die Bewertung der Ausbildungssituation in den universitären Fächern ist es aber von Bedeutung zu wissen, ob die allgemeinen Tendenzen der Entwicklung der studentischen Lebens situation auch für das jeweilige Fach zutreffen. Entsprechende Analysen sind nur auf der Grundlage der Sozialerhebung des Studentenwerks und der vom BMBF finanzierten regelmäßigen Untersuchungen einer Konstanzer Forschergruppe möglich. (vgl. z.B. Bargel u.a. 1996, 1999).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beck, C./Hamburger, F./May, M./Schenk, M./Wolf, B. (1995): Untersuchungen zum Diplomstudiengang Erziehungswissenschaft in Rheinland-Pfalz. Weinheim.Google Scholar
  2. Bargel, T./Multrus, F./Ramm, M. (1996): Studium und Studierende in den 90er Jahren. Entwicklung an Universitäten und Fachhochschulen in den alten und neuen Bundesländern. Hrsg: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Technologie. Bonn.Google Scholar
  3. Bargel, T./Multrus, F./Ramm, M. (1999): Studiensituation und studentische Orientierungen. 7. Studierendensurvey an Universitäten und Fachhochschulen. Kurzfassung. Hrsg: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Technologie. Bonn.Google Scholar
  4. Homfeldt, H. G. (Hrsg.) (1995): Lehre und Studium im Diplomstudiengang Erziehungswissenschaft: ein Bestimmungsversuch vor Ort. Weinheim.Google Scholar
  5. Kuntze, G. (1994): Evaluation des Diplomstudiengangs Erziehungswissenschaft an der Universität Mainz. Mainz.Google Scholar
  6. Schmude, J. (1988): Frauen im Lehrberuf — Die Feminisierung des Lehrberufs im Grund- und Hauptschulwesen am Beispiel Baden-Württenbergs. In: Zeitschrift für internationale erziehungs- und sozialwissenschaftliche Forschung, Jg. 5, H. 2, 341–359.Google Scholar
  7. Schnitzer, K./Isserstedt, W./Müßig-Trapp, P./Schreiber, J. (1998): Das soziale Bild der Studentenschaft in der Bundesrepublik Deutschland. 15. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch HIS Hochschul-Informations-System. Hrsg: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Technologie. Bonn.Google Scholar
  8. Schnitzer, K./Isserstedt, W./Middendorff, E. (2001): Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in der Bundesrepublik Deutschland 2000. 16. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch HIS Hochschul-Informations-System. Hrsg: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Technologie. Bonn.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2002

Authors and Affiliations

  • Claudia Schmidt
  • Claudia Schuchart

There are no affiliations available

Personalised recommendations