Advertisement

Elemente interkulturellen Personalmanagements

  • Andreas Bittner
  • Bernhard Reisch
  • Institut für Interkulturelles Management

Zusammenfassung

Damit der aufgezeigte große Bedarf an interkultureller Kompetenz in Unternehmen angemessen befriedigt werden kann, muß vorab eine verläßliche Bedarfsplanung erstellt werden, die — ähnlich wie das bei anderen Formen von Personalplanung auch geschieht — ermittelt, welche Form interkultureller Kompetenz mittelfristig für welche Positionen notwendig ist. Auf dieser Basis sind dann Maßnahmen festzulegen, die den zukünftigen Stelleninhabern den Erwerb der entsprechenden Kompetenz erlauben. Diese Maßnahmen müssen sodann sinnvoll in bestehende Personalentwicklungskonzepte integriert werden, denn selbstverständlich ist interkulturelle Kompetenz nur eine unter vielen Fähigkeiten, die eine Fach-und Führungskräfte benötigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Andreas Bittner
  • Bernhard Reisch
  • Institut für Interkulturelles Management

There are no affiliations available

Personalised recommendations