Advertisement

Zusammenfassung

Das Folgende ist ein Stück empirischer Sozialforschung. Es betrifft mich und einen anderen: meinen Zettelkasten. Es ist klar, daß in diesem Falle die üblichen Methoden der empirischen Sozialforschung versagen. Dennoch handelt es sich um Empirie, denn den Fall gibt es wirklich. Und es handelt sich um Forschung, denn man kann, so hoffe ich wenigstens, generalisieren; und dies, obwohl einer der Beteiligten, nein: beide Beteiligten, die Generalisierung selbst an sich selbst vollziehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Ein zutreffender Vergleich wäre die Mülltonne, die auch als Modell für Organisationen benutzt worden ist. Vgl. Michael D. Cohen / James G. March / Johan P. Olsen, A Garbage Can Model of Organizational Choice, Administrative Science Quarterly 17 (1972), S. 1–15.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Vgl. hierzu Richard Rorty, Der Spiegel der Natur: Eine Kritik der Philosophie, dt. übers. Frankfurt 1981, S. 185 ff.Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. W. Ross Ashby, The Place of the Brain in the Natural World, Currents in Modern Biology 1 (1967), S. 95–104, besonders auch im Hinblick auf die Inadäquität der Computer-Technologie in speziell dieser Hinsicht.Google Scholar
  4. 4.
    Vgl. z.B. Donald W. Campbell, Variation und Selective Retention in Socio-Cultural Evolution, General Systems 14 (1969), S. 60–85; ders., Evolutionary Epistemology, in: Paul Arthur Schilpp (Hrsg.), The Philosophy of Karl Popper, La Salle/Ill. 1974, Bd. 1, S. 412-463.Google Scholar
  5. 5.
    Eine heute geradezu Mode gewordene Auffassung. Vgl. z.B. Henri Atlan, Du bruit comme principe d’auto-organisation, Communications 18 (1972), S. 21–36.CrossRefGoogle Scholar
  6. Anthony Wilden, L’écriture et le bruit dans la morphogenèse du système ouvert. Communications 18 (1972), S. 48–71. Mein Zettelkasten gibt unter der Nummer 21/3d26g104,l hierzu die Verweisu-gen: Selbstreferenz, noise, Morphogenese/Selbstorganisation, System/Umwelt, Evolution (Variation), Differenz.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1981

Authors and Affiliations

  • Niklas Luhmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations