Advertisement

Wertorientierung im Supply Chain Controlling

  • Axel Neher

Zusammenfassung

Mit der zunehmenden Umsetzung von Supply Chain Management - Konzepten1 im Sinne einer unternehmensübergreifenden Optimierung logistischer Ketten und Netzwerke, steigt auch die Relevanz, das Management durch geeignete Controllingsysteme zu unterstützen. Für das Supply Chain Management ist dies das Supply Chain Controlling. Wie eine Analyse verschiedener (Supply Chain) Controlling — Konzeptionen deutlich macht, soll das Supply Chain Controlling dazu beitragen, die Effektivität und Effizienz sowie die Anpassungs- und Entwicklungsfähigkeit der Supply Chain Führung zu erhöhen bzw. allgemein betrachtet eine angemessene Rationalität der Supply Chain Führung zu gewährleisten.2

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Alvarenga, C.A., Schoenthaler, R.C. (2003): A New Take on Supply Chain Event Management. In: Supply Chain Management Review ( 2003 ) March, April, S. 29–35.Google Scholar
  2. Ballwies er, W (2000): Wertorientierte Unternehmensführung-Grundlagen. In: Zfbf 52 (2000), S. 160–166.Google Scholar
  3. Böcking, H.-J., Nowak, C. (1999): Das Konzept des Economic Value Added. In: Finanzbetrieb ( 1999 ), S. 281–288.Google Scholar
  4. Brewer, P.C., Speh, T.W. (2000): Using the Balanced Scorecard to Measure Supply Chain Performance. In: Journal of Business Logistics 21(2000)1, S. 75–93.Google Scholar
  5. Brewer, P.C., Speh, T.W. (2001): Adapting the Balanced Scorecard to Supply Chain Management. In: Supply Chain Management Review (2001)2, S. 48–56.Google Scholar
  6. Edvisson, L., Brünig, G. (2000): Aktivposten Wissenskapital. Wiesbaden 2000.CrossRefGoogle Scholar
  7. Edvisson, L., Kivikas, M. (2003): The New Longitude Perspective for Value Creation. In: Controlling (2003)3–4, S. 163–168.Google Scholar
  8. Göpfert, I. (2002): Einführung, Abgrenzung und Weiterentwicklung des Supply Chain Managements. In: Busch, A., Dangelmaier, W. (Hrsg.): Integriertes Supply Chain Management-Theorie und Praxis effektiver unternehmensübergreifender Geschäfts-prozesse. Wiesbaden 2002, S. 25–44.Google Scholar
  9. Göpfert, I., Neher, A. (2002): Supply Chain Controlling. Wissenschaftliche Konzeptionen und praktische Umsetzungen. In: Logistik Management 4(2002)3, S. 34–44.Google Scholar
  10. Hahn, D. (2002): Kardinale Führungsgrößen des wertorientierten Controlling in Industrieunternehmen. In: Controlling (2002)3, S. 129–141.Google Scholar
  11. Hess, T., Wohlgemuth, O., Schlembach, H.-G. (2001): Bewertung von Unternehmens-netzwerken. In: ZFO 70(2001)2, S. 68–74.Google Scholar
  12. Jehle, E., Stüllenberg, F., Schulze im Hove, A. (2002): Netzwerk-Balanced Scorecard als Instrument des Supply Chain Controlling. In: Supply Chain Management (2002)4, S. 19–25.Google Scholar
  13. Kaplan, R.S., Norton, D.P. (1992): The Balanced Scorecard-Measures that Drives Performance. In: Harvard Business Review 70(1992)1, S. 71–79.Google Scholar
  14. Kaplan, R.S., Norton, D.P. (2000): The Strategy-focused Organization-How Balanced Scorecard Companies Thrive in the New Business Environment. Boston 2000.Google Scholar
  15. Kaufmann, L., Germer, T. (2001): Controlling internationaler Supply Chains. In: Arnold, H., Mayer, R., Urban, G. (Hrsg.): Supply Chain Management. Unternehmens-übergreifende Prozesse-Kollaboration-IT Standards. Bonn 2001, S. 177–192.Google Scholar
  16. Kraege, R. (1997): Controlling strategischer Unternehmenskooperationen. Aufgaben, Instrumente und Gestaltungsempfehlungen. München 1997.Google Scholar
  17. Krag, J., Mölls, S. (2003): Berücksichtigung von Netzwerkeffekten in der Unternehmensbewertung. Betriebswirtschaftliche Studien Nr. 24. Philipps-Universität Marburg 2003.Google Scholar
  18. Lambert, D.M., Pohlen, T.L. (2001): Supply Chain Metrics. In: International Journal of Logistics Management 12(2001)1, S. 1–19.Google Scholar
  19. Mentzer, J.T. et al. (2001): Defining Supply Chain Management. In: Journal of Business Logistics 22(2001)2, S. 1–25.CrossRefGoogle Scholar
  20. Möller, K (2002): Wertorientiertes Supply Chain Controlling. Gestaltung von Wertbeiträgen, Wertaufteilung und immateriellen Werten. In: Weber, J., Hirsch, B. (Hrsg.): Controlling als akademische Disziplin-Eine Bestandsaufnahme. Wiesbaden 2002, S. 311–327.Google Scholar
  21. Möller, K.E.K., Törrönen, P. (2003): Business Suppliers’ Value Creation Potential. A Capability-based Analysis. In: Industrial Marketing Management 32 (2003), S. 109–118.Google Scholar
  22. Neher, A. (2002): Axel Neher interviewt Ralf Landwehr, Teamleiter Supply Model Support, DaimlerChrysler AG, Untertürkheim. In: Logistik Management 4(2002)3, S. 8–9.Google Scholar
  23. Nenninger, M., Hillek, Th. (2000): Von der traditionellen Wertschöpfungskette zum Management von virtuellen, internet-basierten Netzwerken. In: Lawrenz, OJ., Hildebrand, K., Nenninger, M. (Hrsg.): Supply Chain Management. Wiesbaden 2000, S. 1–14.Google Scholar
  24. Otto, A. (2002): Management und Controlling von Supply Chains. Ein Modell auf der Basis der Netzwerktheorie.Google Scholar
  25. Wiesbaden 2002. Otto, A., Kotzab, H. (2001): Der Beitrag des Supply Chain Management zum Management von Supply Chains-Überlegungen zu einer unpopulären Frage. In: Zfbf (2001)3, S. 157–176. Pfohl, H.-Chr. (2000): Logistiksysteme. 6. Aufl. Berlin u. a. 2000.Google Scholar
  26. Riedl, J.B. (2000): Unternehmungswertorientiertes Performance Measurement. Wiesbaden 2000.Google Scholar
  27. Seifert, D. (2002): Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment. How to Create a Supply Chain Advantage. Bonn 2002.Google Scholar
  28. Stoi, R. (2003): Controlling von Intangibles. In: Controlling (2003)3–4, S. 175–184.Google Scholar
  29. Stöhle, W. (1999): Industrial Relationships. München, Wien 1999.Google Scholar
  30. Stöhle, W. (2002a): Supply Chain Controlling-eine Plattform für die Controlling-und Logistikforschung? In: Weber, J., Hirsch, B. (Hrsg.): Controlling als akademische Disziplin-Eine Bestandsaufnahme. Wiesbaden 2002, S. 283–309.Google Scholar
  31. Stöhle, W. (2002b): Supply Chain Controlling und Performance Management-Konzeptionelle Herausforderungen für das Supply Chain Management. In: Logistik Management 4(2002)3, S. 10–21.Google Scholar
  32. Stöhle, W., Heusler, K.F., Karrer, M. (2001): Die Integration der Balanced Scorecard in das Supply Chain Management-Konzept (BSCM). In: Logistik Management 3(2001)2, 3, S. 73–85.Google Scholar
  33. Trigeorgis, L., Mason, S.P. (1987): Valuing Managerial Flexibility. In: Midland Corporate Finance Journal (1987)5, S. 14–21.Google Scholar
  34. Trigeorgis, L. (1988): A Conceptual Framework for Capital Budgeting. In: Advances in Futures and Options Research. 3 (1988), S. 145–167.Google Scholar
  35. Veil, T., Hess, Th. (2000a): Kostenrechnung für Unternehmensnetzwerke? Arbeitsberichte der Abteilung Wirtschaftsinformatik II (Nr. 2, 2000). Universität Göttingen 2000.Google Scholar
  36. Veil, T., Hess, Th. (2000b): Kalkulation in Unternehmensnetzwerken. Arbeitsberichte der Abteilung Wirtschaftsinformatik II (Nr. 3, 2000). Universität Göttingen 2000.Google Scholar
  37. Voß, W. (2002): Ganzheitliche Bewertung von Unternehmensnetzwerken. Konzeption eines Bewertungsmodells. Frankfurt a. M. 2002.Google Scholar
  38. Walter, A., Ritter, Th., Gemünden, H.G. (2001): Value Creation in Buyer-Seller-Relationsships. Theoretical Considerations and Empirical Results from a Supplier’s Perspective. In: Industrial Marketing Management 30(2001)4, S. 365–377.Google Scholar
  39. Weber, J. (2002): Logistik-und Supply Chain Controlling. 5. Auflage. Stuttgart 2002.Google Scholar
  40. Weber, J., Bacher, A., Groll, M. (2002): Konzeption einer Balanced Scorecard für das Controlling von unternehmensübergreifenden Supply Chains. In: krp-kosten-rechnungspraxis 46(2002)3, S. 133–141.Google Scholar
  41. Weber, J., Dehler, M., Wertz, B. (2000): Supply Chain Management und Logistik. In: WiSt (2000)5, S. 264–269.Google Scholar
  42. Wohlgemuth, O., Hess, Th. (1999): Erfolgsbestimmung in Kooperationen: Entwicklungsstand und Perspektiven. Arbeitsberichte der Abteilung Wirtschafts-informatik II (Nr. 6, 1999). Universität Göttingen 1999.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Axel Neher
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und LogistikPhilipps-Universität MarburgDeutschland

Personalised recommendations