Advertisement

Über die soziale Gewalt von Wirklichkeitsbildern

Das sanskritistische Indienbild und seine koloniale Verwirklichung, Am Beispiel der Indien-Studie Max Webers
  • Jakob Rösel
Part of the Internationales Jahrbuch für Wissens- und Religionssoziologie / International Yearbook of Knowledge and Religion book series (IJWR, volume 9)

Zusammenfassung

Der folgende Aufsatz hat zum Ziel, neben der Entstehung eines sanskritistischen Indienbildes auch die Folgen aufzuzeigen, die diesespa Indienbüd nach sich zog. Im Vordergrund steht eine bewußt spekulative These. Sie besagt: Die extrem kastenstrukturierte Gesellschaft Indiens muß maßgeblich als Produkt der Kolonialverwaltung angesehen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Max Weber: Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie. Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. Band II = Hinduismus und Buddhismus; Teil 1: Das hinduistische soziale System Teil 2: Die orthodoxen und heterodoxen Heilslehren der indischen Intellektuellen Teil 3: Die asiatische Sekten- und Heilandsreligiosität, Tübingen 1920. Der Aufsatz beschränkt sich auf die Ausführungen zum Hinduismus.Google Scholar
  2. 2.
    A. Leslie Wülson: A Mythical Image: The Ideal of India, in: German Romanticism; Durham, N. C, 1964; S. 7–8.Google Scholar
  3. 3.
    Nach Michael Edwardes: Illustrierte Geschichte Indiens von den Anfängen bis zur Gegenwart; München 1961, S. 163.Google Scholar
  4. 4.
    Morris David Morris: Values as an Obstacle to Economic Growth in South Asia. An Historical Survey; The Journal of Economic History, Vol. XXVII, December 1967, Nr. 4.Google Scholar
  5. 8.
    Bernard S. Cohn: Notes on the History of the Study of Indian Society and Culture; in: Milton Singer and Bernard S. Cohn (Eds.): Structure and Change in Indian Society; Chicago 1968, S. 7–8.Google Scholar
  6. 9.
    Zitiert bei Bernard S. Cohn: Notes on the History…, Chicago 1968, S. 8.Google Scholar
  7. 10.
    Bernard S. Cohn: Notes on the History…; Chicago 1968, S. 15–16.Google Scholar
  8. 11.
    Reinhard Bendix: Max Weber - Das Werk, Darstellung, Analyse, Ergebnisse; München 1964, S. 91.Google Scholar
  9. 12.
    G. S. Ghurye: Caste, Clan and Occupation; Bombay 1961, S. 187.Google Scholar
  10. 13.
    M. N. Srinivas: Social Change…; Bombay 1966, S. 100.Google Scholar
  11. 15.
    Lloyd J. Rudolph ans Susanne Hoeber Rudolph: The Modernity of Tradition, Political Development in India; Chicago 1967, S. 273.Google Scholar
  12. 16.
    Bernhard S. Cohn: The Census, Social Structure and Objectification in South Asia; Mimeographed paper; Second European Conference on Modern South Asia; Copenhagen 1970.Google Scholar
  13. 17.
    Bernard S. Cohn: The Census…; Copenhagen 1970, S. 16.Google Scholar
  14. 18.
    Robert K. Merton: Die Eigendynamik gesellschaftlicher Voraussagen; aus: Emst Topitsch (Hrsg.): Logik der Sozialwissenschaften; Köln 1967, S. 145.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1975

Authors and Affiliations

  • Jakob Rösel

There are no affiliations available

Personalised recommendations