Advertisement

China pp 135-139 | Cite as

Kern- und Raketenwaffen

  • H. Feigl

Zusammenfassung

Das politische Programm der VR China enthält als wichtige Forderung, die nukleare Monopolstellung der Großmächte unter allen Umständen zu brechen. Zunächst wurden nur die USA offen angesprochen. In den Jahren nach 1960, nachdem die Sowjetunion ihre Hilfe aufkündigte, bezog man auch diese immer stärker mit ein. Als benachbarte Hegemonialmacht ist sie heute zur bevorzugten Zielscheibe politischer Angriffe geworden. Seit Ende der 60er Jahre ist offensichtlich auch die chinesische Kernwaffenentwicklung mit Vorrang gegen diesen Kontrahenten gerichtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1976

Authors and Affiliations

  • H. Feigl

There are no affiliations available

Personalised recommendations