Advertisement

The “gypsy Threat”: Modes of Racialization and Visual Representation Underlying German Police Practices

  • Markus End
Chapter
Part of the Human Rights Interventions book series (HURIIN)

Abstract

This chapter analyses German police press releases and other media coverage and shows that, to date, German police authorities continue to exercise biased and racialized approaches to Sinti, Roma, and other peoples whom they perceive to be “gypsy-like”. These approaches are based on the narrative of a “gypsy threat” that results in practices of securitizing those perceived as “gypsies”. Common practices include the continued collection of “ethnic” data as well as warnings to the general population of an alleged threat of “gypsy crime”. The chapter argues that this narrative is interwoven with a specific visual police regime of the “criminal gypsy” as a sub-regime of the more general visual regime of “the gypsy”, further supporting practices of racial profiling and social exclusion.

Primary Sources

  1. Bartels, E. 2016. Kriminalitätsentwicklung aus regionaler Perspektive – aktuelle Brennpunkte und ihre Bewältigung. Am Beispiel Duisburg. Available at https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/Herbsttagungen/2016/herbsttagung2016BartelsLangfassung.pdf; jsessionid=F4BA8C45D9BB1C17763C2F2C536DF14A.live2292?__blob=publicationFile&v=3. Accessed 2 Aug 2017.
  2. Bartocha, A., and O. Sundermeyer. 2016. Der große Klau. Die Mafia der Taschendiebe, RBB, March 22.Google Scholar
  3. Borchard, H. 2009. Betrug im Namen der Tafel, Offenbach Post, August 20. Available at http://www.op-online.de/nachrichten/langen/betrug-namen-tafel-448759.html. Accessed 2 Aug 2017.
  4. Brand, S. 2015. Bei Anruf Betrug. Die fiese Masche mit dem Enkeltrick, SWR, May 27.Google Scholar
  5. Brücher, J., and G. Xanthopoulos. 2013. In Köln erwischt: Bei 7 von 10 Diebstählen und Einbrüchen sind Roma die Täter. Bild.de, March 6. Available at http://www.bild.de/regional/koeln/einbruch/bei-7-von-10-diebstaehlen-und-einbruechen-sind-roma-die-taeter-29386148.bild.html. Accessed 2 Aug 2017.
  6. Heise, T., and R. Lehberger. 2013. Bei Anruf Betrug: Die Hintermänner der Enkeltrick-Masche, report for Spiegel-TV. RTL, December 8.Google Scholar
  7. Kambouri, T. 2015. Deutschland im Blaulicht. München: Piper.Google Scholar
  8. News Aktuell. 2014. NA-Presseportal. Die Recherche-Plattform von News Aktuell. Available at http://www.presseportal.de/polizeipresse/. Accessed 1 Feb 2014.
  9. Polizei Baden-Württemberg. 2012. Presseportal Der Polizei Baden-Württemberg. Available at http://presse.polizei-bwl.de. Accessed 1 Aug 2012.
  10. Polizei Bayern. 2014. Pressearchiv Der Polizei Bayern. Available at http://www.polizei.bayern.de/news/presse/archiv/index.html. Accessed 7 Apr 2014.
  11. PPS. 2011a. Organisierter Taschendiebstahl: Kriminalpolizei Ludwigsburg führt bundesweites Ermittlungsverfahren, joint press release, State Prosecutor’s Office Stuttgart and Police Directorate Ludwigsburg, December 16.Google Scholar
  12. ———. 2011b. Aggressive Rosenverkäufer, Polizeidirektion Itzehoe, Itzehoe-Heide, press release, September 21.Google Scholar
  13. ———. 2011c. Zahl der Dämmerungseinbrüche nimmt zu, Polizeidirektion Bad Segeberg, press release, November 17.Google Scholar
  14. ———. 2011d. Warnhinweis der Kriminalpolizei: Trickbetrüger unterwegs Bad Homburg und Kreisgebiet, Polizeipräsidium Westhessen – PD Hochtaunus, press release, July 29.Google Scholar
  15. ———. 2011e. Dreiste Bande betrügt Rentner – Polizei warnt vor Trickbetrügern an der Haustür, Polizei Bielefeld, press release, February 3.Google Scholar
  16. ———. 2011f. Tageswohnungseinbrecher waren unterwegs, Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, press release, May 19.Google Scholar
  17. ———. 2011g. “Wer sah Trickdiebin im bunten Rock?” Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 05.09.2011, Polizeipräsidium Südosthessen-Offenbach, press release, September 5.Google Scholar
  18. ———. 2011h. Trickdiebstahl in Postagentur in Windberg, Polizei Mönchengladbach, press release, November 15.Google Scholar
  19. ———. 2011i. Einbrecher und dreiste Diebinnen, Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, press release, November 8.Google Scholar
  20. ———. 2011j. iPod und Bargeld aus Auto gestohlen, Polizei Korbach, press release, July 12.Google Scholar
  21. ———. 2011k. Bargeld aus Büro gestohlen – Silberner Mercedes mit Landfahrern geflüchtet, Polizei Korbach, press release, October 25.Google Scholar
  22. ———. 2011l. 60-jähriger Kradfahrer schwer verletzt; Rollerfahrer leicht verletzt; Brandstiftung?; Geschädigter setzt Belohnung aus; Einbrecher flüchtet ohne Beute u.a., Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch, press release, May 25.Google Scholar
  23. ———. 2011m. Dreiste Diebe im Schmuckgeschäft, Kreispolizeibehörde Euskirchen, press release, August 30.Google Scholar
  24. ———. 2011n. Einbrüche; Graffiti-Täter ermittelt; Diebstahl im Schuhhaus; Kabeldiebstahl; Pavillon a.d. Gleisen; Bäume abgesägt; Führerschein in weiter Ferne; Ladendiebe gesucht; Vermisstensuche mit Polizeihubschrauber, Polizei Marburg-Biedenkopf, press release, July 26.Google Scholar
  25. ———. 2013. “Miese Betrugsmasche”; Täterduo erlangt mehrere tausend Euro Bargeld einer jungen Lüneburgerin; Polizei warnt vor sog. “Budscho-Phänomen”, Polizeiinspektion Lüneburg, press release, July 1.Google Scholar
  26. ———. 2014. Trickdiebstahl eskalierte zum versuchten Raub, Polizei Mettmann, press release, January 16.Google Scholar
  27. ———. 2016. Handtaschenraub, Polizeipräsidium Frankfurt am Main, press release, April 20.Google Scholar
  28. Schuhmann, C. 2013. Standpunkt: Der Zigeuner im Polizeibericht. Main-Post, October 15.Google Scholar
  29. Witzel, H. 2014. Alle dreieinhalb Minuten. Stern 29: 74–82.Google Scholar

References

  1. Advisory Committee on the Framework Convention for the Protection of National Minorities. 2006. Comments of the Government of Germany on the Second Opinion of the Advisory Committee on the Implementation of the Framework Convention for the Protection of National Minorities in Germany. Available at https://rm.coe.int/CoERMPublicCommonSearchServices/DisplayDCTMContent?documentId=090000168008f515. Accessed 2 Aug 2017.
  2. Aschauer, W. 2015. Merkmale und Funktionen des Antiziganismus am Beispiel Ungarns. In Antiziganismus. Soziale und historische Dimensionen von “Zigeuner”-Stereotypen, ed. Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, 110–129. Heidelberg: Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma.Google Scholar
  3. Bohn, I., F. Hamburger, and K. Rock. 1993. Die Konstruktion Der Differenz. Diskurse Über Roma Und Sinti in Der Lokalpresse, unpublished report to the German Research Foundation.Google Scholar
  4. Bonillo, M. 2001. Zigeunerpolitik’ im Deutschen Kaiserreich 1871–1918. Frankfurt am Main: Peter Lang.Google Scholar
  5. Brähler, E., O. Decker, and J. Kiess, eds. 2016. Die enthemmte Mitte: Autoritäre und rechtsextreme Einstellung in Deutschland. Gießen: Psychosozial.Google Scholar
  6. Busch, I. 2011. Wanderleben revisited: “Zigeuner”-Mythos und Repräsentation von Roma im National Geographic Magazin. In Inszenierung des Fremden: fotografische Darstellung von Sinti und Roma im Kontext der historischen Bildforschung, ed. S. Peritore and F. Reuter, 223–258. Heidelberg: Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma.Google Scholar
  7. End, M. 2014. Antiziganismus in der Deutschen Öffentlichkeit. Strategien und Mechanismen medialer Kommunikation. Heidelberg: Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma.Google Scholar
  8. ———. 2015. Comment on Jan Selling, “The Conceptual Gypsy. Reconsidering the Swedish Case and the General”. In Antiziganism. What’s in a Word? ed. J. Selling et al., 132–136. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing.Google Scholar
  9. ———. 2017. Antiziganistische Ermittlungsansätze in Polizei- und Sicherheitsbehörden. Heidelberg: Zentralrat Deutscher Sinti und Roma. Available at http://zentralrat.sintiundroma.de/download/6809. Accessed 3 Apr 2018.Google Scholar
  10. Feuerhelm, W. 1987. Polizei und ‘Zigeuner’. Stuttgart: Enke.Google Scholar
  11. Fings, K. 2008. “Rasse: Zigeuner”. Sinti und Roma im Fadenkreuz von Kriminologie und Rassenhygiene 1933–1945. In ‘Zigeuner’ und Nation, ed. H. Uerlings and I.-K. Patrut, 273–309. Frankfurt/Main: Peter Lang.Google Scholar
  12. Greußing, F. 1979. Das offizielle Verbrechen der zweiten Verfolgung. In In Auschwitz vergast, bis heute verfolgt, ed. T. Zülch, 192–198. Reinbek at Hamburg: Rowohlt.Google Scholar
  13. Horkheimer, M., and Th.W. Adorno. 1989 [1944]. Dialektik der Aufklärung. Frankfurt am Main: Fischer.Google Scholar
  14. Kott, M. 2014. It Is in Their DNA: Swedish Police, Structural Antiziganism and the Registration of Romanis. In When Stereotype Meets Prejudice: Antiziganism in European Societies, ed. T. Agarin, 45–75. Stuttgart: Ibidem.Google Scholar
  15. Lucassen, L. 1996. Zigeuner: Die Geschichte Eines Polizeilichen Ordnungsbegriffes in Deutschland 1700–1945. Köln: Böhlau.Google Scholar
  16. Patrut, I.-K. 2014. Phantasma Nation: ‘Zigeuner’ und Juden als Grenzfiguren des ‘Deutschen’ (1770–1920). Würzburg: Königshausen & Neumann.Google Scholar
  17. Reuter, F. 2014. Der Bann des Fremden. Die fotografische Konstruktion des ‘Zigeuners’. Göttingen: Wallstein.Google Scholar
  18. Rommelspacher, B. 2009. Was Ist eigentlich Rassismus? In Rassismuskritik. Band 1, ed. C. Melter and P. Mecheril, 25–38. Schwalbach: Wochenschau.Google Scholar
  19. Rose, R. 1987. Bürgerrechte für Sinti und Roma. Heidelberg: Zentralrat Deutscher Sinti und Roma.Google Scholar
  20. ———. 2008. Die Aufarbeitung der Geschichte des Nationalsozialismus als Chance für die rechtsstaatliche Behandlung von Minderheiten. In Das Bundeskriminalamt stellt sich seiner Geschichte, ed. Bundeskriminalamt, 125–142. Köln: Luchterhand.Google Scholar
  21. Sächsisches Staatsministerium des Innern. 2016. Kleine Anfrage des Abgeordneten Valentin Lippmann, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Drs.-Nr.: 6/4861. Thema: Personengebundene Hinweise (PHW) in polizeilichen Datenbanken. April 29. Available at http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=9306&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=0&dok_id=undefined. Accessed 2 Aug 2017.
  22. Spencer, S. 2012. To be a Gypsy and not be a “gypsy”. That Is the Question. Available at http://www.nationalgypsytravellerfederation.org/uploads/3/7/5/2/37524461/to_be_a_gypsy_and_not_be_a_gypsy_that_is_the_question.pdf. Accessed 2 Aug 2017.
  23. Stephan, A. 2011. Das BKA und der Umgang mit Sinti und Roma – von “Zigeunerspezialisten” in der Amtsleitung und “Sprachregelungen” bis zur Sachbearbeiterstelle “ZD 43-22”. In Schatten der Vergangenheit, ed. I. Baumann et al., 249–285. Köln: Luchterhand.Google Scholar
  24. Surdu, M. 2016. Those who Count. Expert Practices of Roma Classification. Budapest: CEU Press.Google Scholar
  25. van Baar, H. 2014. The Emergence of a Reasonable Anti-Gypsyism in Europe. In When Stereotype Meets Prejudice: Antiziganism in European Societies, ed. T. Agarin, 27–43. Stuttgart: Ibidem.Google Scholar
  26. Wagner, P. 2007. Kriminalprävention qua Massenmord. Die gesellschaftsbiologische Konzeption der NS-Kriminalpolizei und ihre Bedeutung für die Zigeunerverfolgung. In Zwischen Erziehung und Vernichtung, ed. M. Zimmermann, 379–392. Stuttgart: Steiner.Google Scholar
  27. Zentralrat Deutscher Sinti und Roma, ed. 2010. Diskriminierungsverbot und Freiheit der Medien. Heidelberg: Zentralrat Deutscher Sinti und Roma.Google Scholar
  28. Zimmermann, M. 1996. Rassenutopie und Genozid. Die nationalsozialistische ‘Lösung der Zigeunerfrage’. Hamburg: Christians.Google Scholar

Copyright information

© The Author(s) 2019

Authors and Affiliations

  • Markus End
    • 1
  1. 1.Indepedent ScholarBerlinGermany

Personalised recommendations