Advertisement

Zu Lindemann’s Abhandlung: „Über die Ludolph’sche Zahl”

  • K. Weierstrass
Chapter

Zusammenfassung

Für die Ergebnisse der in der genannten Abhandlung1 mitgetheilten Untersuchungen des Hrn. Lindemann, namentlich für den darin enthaltenen, bis daliin vergebens erstrebten Beweis, dass die Zabl π keine algebraische. Zabl und somit, die Quadratur des Kreises auf construc-tivem Wege unausführbar ist, bat sieb in den weitesten Kreisen ein so lebhaftes Interesse kundgegeben, dass ieh glaube, es werde eine mögliebst elementar gehaltene, nur auf allbekannte Sätze sieb stützende Begründung der Lindemann’schen Theoreme, wie ich sie im Nachstehenden zu geben versuche, zahlreichen Mathematikern willkommen sein.2

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Science+Business Media New York 2004

Authors and Affiliations

  • K. Weierstrass

There are no affiliations available

Personalised recommendations