Advertisement

Strasbourg Observatory in German Times

  • G. Wolfschmidt
Part of the Astrophysics and Space Science Library book series (ASSL, volume 330)

Abstract

In 1872, Strasbourg University Observatory was founded by the German government as a model observatory — for its construction, its instrumentation as well as its the staff. Unique working conditions were offered. The 49cm refractor was at that time the largest in the German empire and showed the importance given to Strasbourg Observatory. The director and the staff in Strasbourg in the German time from 1872 to 1918 were first-class astronomers. But already in 1872 and again in 1895, one did not succeed to introduce the new topic of astrophysics. Thus Strasbourg became famous for the field of classical astronomy, i.e. compiling catalogues of stars with data like positions, magnitudes, proper motions and so on, as well as calculating orbits of planets and comets according to the formulae of celestial mechanics.

Keywords

Meridian Circle Secondary School Teache Model Observatory Arran Gement Pulkovo Observatory 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    AIV 1894, Straßburg und seine Bauten, Architekten-und Ingenieurverein für Elsaß-Lothringen, Straßburg.Google Scholar
  2. 2.
    Auwers, A. 1881, Bericht über die Versammlung der Astronomischen Gesellschaft zu Strassburg 1881 September 22 bis 24, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 16, 261–289.Google Scholar
  3. 3.
    Becker, E. (Ed.) 1896, Annalen der kaiserlichen Universitätssternwarte in Straßburg, Band 1, Karlsruhe.Google Scholar
  4. 4.
    Bodenmuller, W. & Heck, A. 2005, Strasbourg Observatory, Astronomical Phenomena and the Regional Press, this volume.Google Scholar
  5. 5.
    Brendel, M. 1902, Adolph Christian Wilhelm Schur, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 36, 164–170.Google Scholar
  6. 6.
    Duerbeck, H.W. & Seitter, W.C. 1990, Carl Wirtz, die extragalaktischen Nebel und die frühe relativistische Kosmologie I–III, Die Sterne 66, 3–15, 81–94, 131–139.ADSGoogle Scholar
  7. 7.
    Ebell, M. 1942, Hermann Kobold, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 77, 241–252.Google Scholar
  8. 8.
    Eggert, H. 1884, Festschrift zur Einweihung der Neubauten der Kaiser-Wilhelms-Universität Straßburg, Strasbourg.Google Scholar
  9. 9.
    Eggert, H. 1887, Die Sternwarte in Bamberg, Zentralblatt der Bauverwaltung 7, 353–354.Google Scholar
  10. 10.
    Fehrenbach, Ch. 1990, Des hommes, des téléscopes, des étoiles, Ed. CNRS, Paris.Google Scholar
  11. 11.
    Foerster, W. 1898, August Winnecke, Himmel und Erde 10, 230–236.Google Scholar
  12. 12.
    Hartwig, E. 1887, Ueber die Bamberger Sternwarte, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 22, 277 & 329–335.Google Scholar
  13. 13.
    Hartwig, E. 1898, Friedrich August Theodor Winnecke, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 33, 5–13.zbMATHGoogle Scholar
  14. 14.
    Heise, E. 1923, Hartwig, Ernst, Deutsches Bibliographisches Jahrbuch, 154–157.Google Scholar
  15. 15.
    Hellerich, J. 1942, Jahresbericht der Sternwarte Straßburg für 1941, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 77, 215–216.Google Scholar
  16. 16.
    Hellerich, J. 1943, Jahresbericht der Sternwarte Straßburg für 1942, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 78, 181.Google Scholar
  17. 17.
    Hoffmeister, C. 1923, Ernst Hartwig, Astron. Nachr. 219, 185.ADSCrossRefGoogle Scholar
  18. 18.
    Hopmann, J. 1934, Nachruf auf Julius Bauschinger, Berichte und Verhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften, math.-phys. Klasse 86, Nr. IV, 299–306.zbMATHGoogle Scholar
  19. 19.
    Jost, E. 1913, Ernst Becker, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 48, 2–12.zbMATHGoogle Scholar
  20. 20.
    Kobold, H. 1906, Walter Wislicenus, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 41, 13–21.zbMATHGoogle Scholar
  21. 21.
    Koerber, F. 1899, Karl Friedrich Zöllner. Ein deutsches Gelehrtenleben, Berlin (Sammlung populärer Schriften herausgegeben von der Gesellschaft Urania zu Berlin).Google Scholar
  22. 22.
    Mahnkopf, H. 1929, Bernhard Karl Wanach, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 64, 31–36.Google Scholar
  23. 23.
    Mayer, O. 1922, Die Kaiser-Wilhelms-Universität Straßburg. Ihre Entstehung und Entwicklung, Vereinigung wissenschaftlicher Verleger, Berlin, Leipzig.Google Scholar
  24. 24.
    Meinel, Chr. 1991, Karl Friedrich Zöllner und die Wissenschaftskultur der Gründerzeit. Eine Fallstudie zur Genese konservativer Zivilisationskritik, Berlin: ERS-Verlag (Berliner Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik, 13).Google Scholar
  25. 25.
    Meyermann, B. 1902, Verzeichnis der Schriften von W. Schur, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 36, 170–172.Google Scholar
  26. 26.
    Müller, P. 1975, Sternwarten. Architektur und Geschichte der Astronomischen Observatorien, Lang Verlag, Frankfurt (Europäische Hochschulschriften, Reihe XXXII: Astronomie, Bd. 1), (2. Auflage) 1978, 170–175.Google Scholar
  27. 27.
    Schur, W. 1886, Bericht über die an den Instrumenten der Strassburger Sternwarte in den letzten Jahren ausgeführten Untersuchungen und Beobachtungen, Astron. Nachr. 112, 161–176.ADSCrossRefGoogle Scholar
  28. 28.
    Schur, W. 1886, Fernerer Bericht über die Thätigkeit der Strassburger Sternwarte, Astron. Nachr. 114, 401–404.ADSCrossRefGoogle Scholar
  29. 29.
    Seggewiss, W. 2005, Strasbourg Observatory and the Astronomische Gesellschaft, this volume.Google Scholar
  30. 30.
    Spieker, P. 1879, Die Bauausführungen des Königlichen Astrophysikalischen Observatoriums auf dem Telegraphenberge bei Potsdam, Zeitschrift für Bauwesen.Google Scholar
  31. 31.
    Stracke, G. 1934, Julius Bauschinger, Vierteljahrsschrift Astron. Ges. 69, 146–163.ADSGoogle Scholar
  32. 32.
    Straßl, H. 1964, Johannes Hellerich, Mitteilungen Astron. Ges. für 1963, 27–34.Google Scholar
  33. 33.
    Struve, F.G.W. 1845, Description de l’observatoire astronomique central de Poulkova, Petersburg.Google Scholar
  34. 34.
    Zöllner, K.F. 1865, Photometrische Untersuchungen mit besonderer Rücksicht auf die physische Beschaffenheit der Himmelskörper, Engelmann, Leipzig.Google Scholar
  35. 35.
    Zöllner, K.F. 1881, Wissenschaftliche Abhandlungen mit zwei populären Vorträgen über die universelle Bedeutung der mechanischen Principien und die physische Beschaffenheit der Sonne, Band 4, Staackmann, Leipzig.Google Scholar

Copyright information

© Springer 2005

Authors and Affiliations

  • G. Wolfschmidt
    • 1
  1. 1.Institut für Geschichte der Naturwissenschaften Fachbereich MathematikUniversität HamburgHamburgGermany

Personalised recommendations