Sozialwirtschaft innovativ

Book Series
There are 4 volumes in this series
Published 2017 - 2019

About this series

Die Reihe „Sozialwirtschaft innovativ“  widmet sich den gesellschaftlich und volkswirtschaftlich gewichtigen Bereichen der Sozial- und der Gesundheitswirtschaft. Diese befinden sich in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess. Angesichts dieser Entwicklung kommt eine größere Dynamik in diese Wirtschaftssektoren, neue Lösungen müssen gefunden werden: Innovation wird zum Dauerthema. 

Die Akteure in der Sozial- und der Gesundheitswirtschaft  sind in höherem Maße gezwungen, innovationsfähig zu sein und vorausschauend und eigeninitiativ Innovationen zu generieren. Dem entsprechend bietet die Reihe „Sozialwirtschaft innovativ“ Orientierungs- und Handlungswissen in Form von Grundlageninformationen und exemplarischer „guter Praxis“. 


Die Reihe „Sozialwirtschaft innovativ“ widmet sich insbesondere folgenden Themenfeldern:

·    Innovationen in den einzelnen Dimensionen der Unternehmen.

·    Neue Leistungsarrangements und Steuerungsmechanismen sowie Veränderungen der Branchenstruktur.

·    Innovationsfördernde  und -hemmende institutionelle Arrangements in der Sozial- und der Gesundheitswirtschaft.

·    Innovative Lösungen angesichts neuer gesellschaftlicher Herausforderungen.

Zielgruppe der Reihe „Sozialwirtschaft innovativ“ sind vor allem die Kernentscheider und das Management von Unternehmen, Vereinigungen und Fachverbänden; die Publikationen sind aber ebenso nützlich für diejenigen, die bei Staat, Gebietskörperschaften und Sozialversicherungsträgern mit den rechtlichen Rahmenbedingen, der Finanzierung und der Steuerung befasst sind, sowie für jene, die beratend, finanzierend, fachjournalistisch oder wissenschaftlich begleitend mit der Sozial- und der Gesundheitswirtschaft verbunden sind.

Mit der Reihe „Sozialwirtschaft innovativ“ wird eine Plattform geboten,

·    die auf aktuellem fachlichen Niveau den Akteure

n in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft  Gestaltungswissen liefert – hierbei wird die Expertise aus anderen Wirtschaftssektoren berücksichtigt,

·    die innovative Praxis einer breiteren Fachöffentlichkeit zugänglich macht,

·    die Akteure aus der Sozial- und der Gesundheitswirtschaft einlädt, ihr Knowhow einzubringen und die von ihnen entwickelten Lösungen zur Diskussion zu stellen.

Der Zielsetzung der Reihe „Sozialwirtschaft innovativ“ und dem Adressatenkreis entsprechend werden als Autoren bzw. Titelherausgeber insbesondere Akteure der Sozial- und Gesundheitswirtschaft selbst sowie Experten mit unmittelbarem Bezug zu diesen Wirtschaftssektoren engagiert.

Herausgegeben von

Dr. Berthold Becher, Bonn, Deutschland