Skip to main content
  • Book
  • © 2022

Widerstand in Organisationen • Organisationen im Widerstand - Revisited

Plattformen, Edupunks und die Free Crowd

Authors:

  • Die Rolle des Individuums in Organisationen

  • Neubewertung einer vernachlässigten Größe

  • Mit Beiträgen namhafter Organisationssoziologen

Part of the book series: Organisation und Gesellschaft (OUG)

Buying options

Softcover Book USD 84.99
Price excludes VAT (USA)
This title has not yet been released. You will be able to pre-order it soon.

About this book

Die hier vorgestellten Alternativen zur traditionellen Hierarchie, die Anfang des Jahrtausends zum ersten Mal die Bühne betraten und zunächst in der Open-Source-Bewegung und dann auf kommerziellen Crowdplattformen ihren Siegeszug antraten, haben sich im Laufe kurzer Zeit verändert. Konnte man Anfang des Jahrtausends noch hoffen, dass ein Wirtschaftssektor entsteht, der hierarchieärmer, ethischer und partizipativer ist, so musste man nach der Finanzkrise feststellen, dass derartige Organisationsformen oft Teil eines pulsierenden Kapitalismus waren, welcher auch fremdartige Konzepte sporadisch nutzt, um auf Krisen zu reagieren. Auch von der Idee, dass die Digitalisierung die Demokratie beflügeln könnte, ist wenig übriggeblieben. Allerdings haben die nun entstandenen technologischen Plattformen einen massiven Nebeneffekt. Die hier gesammelten Daten gaben der Automatisierung einen neuen Schub. Die Flucht aus der Hierarchie, die in den ersten beiden Ausgaben skizziert wurde, wird also weiter gehen. Es sind nun die Konturen technologiebasierter Communities erkennbar, welche Heimat einer „Freien Crowd“ sind und ergänzend zu den bestehenden Nationen mehr Gewicht erlangen können.

Der Inhalt

Wozu Widerstand? Die Organisation von Individualität Umsetzung individueller Ziele in Organisationen Plattformen als dominante Organisationsform   Freie Produzenten  Kooptation und Widerstand Neue politische Organisationen   Umbrüche: Universitätsbildung, Widerstand der Künste, Mobilitäts- und  Verteidigungsplattformen • Die Freie Crowd und Peak-Hierarchie Aus dem Netz in die reale Welt

Der Autor

Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani ist assoziiertes Mitglied am Einstein-Zentrum Digitale Zukunft, Berlin. Er ist außerordentlicher Professor an der School of Public Leadership der Universität Stellenbosch, Südafrika. 


Keywords

  • Individuum
  • Organisationsformen
  • Organisationssoziologie
  • Subjektivität
  • Ökonomische Theorie
  • Edupunks
  • Allmendetheorie
  • Meritokratie

Authors and Affiliations

  • Einstein Center Digital Future, Berlin, Germany

    Ayad Al-Ani

About the author

Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani ist assoziiertes Mitglied am Einstein-Zentrum Digitale Zukunft, Berlin. Er ist außerordentlicher Professor an der School of Public Leadership der Universität Stellenbosch, Südafrika. 

 

Bibliographic Information

Buying options

Softcover Book USD 84.99
Price excludes VAT (USA)
This title has not yet been released. You will be able to pre-order it soon.