Skip to main content

Von der Forschung zur evidenzbasierten Entscheidung

Die Darstellung und das öffentliche Verständnis der empirischen Bildungsforschung

  • Book
  • © 2014

Overview

  • Produktion von Evidenz als bildungspolitisches Element
  • Ziele und Motive der Akteure empirischer Bildungsforschung
  • Neue Zusammenhänge und Perspektiven

Part of the book series: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft - Sonderheft (ZFE, volume 27)

Buy print copy

Softcover Book USD 59.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

About this book

Die empirische Bildungsforschung hat in den vergangenen Jahren wichtige Ergebnisse zum Zustand des deutschen Bildungssystems geliefert. Viele dieser Befunde waren alarmierend und sie wurden in der Öffentlichkeit breit diskutiert. Aber haben solche Ergebnisse auch einen Einfluss auf die Bildungspraxis? Das hängt zum einen davon ab, welche Ergebnisse sich überhaupt als robust und aussagekräftig erweisen. Und es hängt davon ab, wie die unterschiedlichen Akteure (Bildungspolitik und -administration, Lehrer, Eltern sowie die Schüler selbst) diese Ergebnisse wahrnehmen und deuten. Die praktische Wirkung solcherart evaluativ gewonnener Evidenz vollzieht sich durch Wissenschaftskommunikation mit ganz unterschiedlichen Bereichen von 'Öffentlichkeit'. Diese Wissenschaftskommunikation ist wiederum eingebettet in die gesellschaftlichen Diskurse zu den bildungsbezogenen Fragen, zu denen die empirische Bildungsforschung Beiträge liefert, den sie aber nicht bestimmt. Die Beiträge dieses Bandes beleuchten den Zusammenhang zwischen der Produktion, der Synthese, dem Verständnis und der Nutzung wissenschaftlicher Evidenz in der Bildungsforschung.

Keywords

  • Bildungspolitik
  • Empirische Unterrichtsforschung
  • Metaanalyse
  • Wissenschaftsverständnis

Editors and Affiliations

  • Insitut für Psychologie, WWU Münster, Münster, Germany

    Rainer Bromme

  • TUM School of Education, TU München, München, Germany

    Manfred Prenzel

About the editors

Dr. Rainer Bromme ist Professor für Pädagogische Psychologie am Institut für Psychologie (Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaft) der WWU Münster.

Professor Dr. Manfred Prenzel ist Inhaber des Susanne- Klatten-Stiftungslehrstuhls für Empirische Bildungsforschung an der TU München sowie Dekan der TUM School of Education.

Bibliographic Information

  • Book Title: Von der Forschung zur evidenzbasierten Entscheidung

  • Book Subtitle: Die Darstellung und das öffentliche Verständnis der empirischen Bildungsforschung

  • Editors: Rainer Bromme, Manfred Prenzel

  • Series Title: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft - Sonderheft

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • Copyright Information: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2014

  • Softcover ISBN: 978-3-658-05796-1Published: 09 October 2014

  • Series ISSN: 2512-207X

  • Series E-ISSN: 2512-2088

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: VI, 168

Publish with us