Skip to main content

Subjektivierung 2.0

Machtverhältnisse digitaler Öffentlichkeiten

  • Book
  • © 2014

Overview

  • Das neue Sonderheft der ÖZS: Konstruktionsweisen des "Ich" in den Sozialen Medien
  • Facebook, Twitter und Xing als Bühnen der Selbstinszenierung
  • Empirische Untersuchungen zu einem brisanten Thema

Part of the book series: Österreichische Zeitschrift für Soziologie Sonderhefte (ÖZS, volume 13)

Buy print copy

Softcover Book USD 44.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

About this book

Der Band widmet sich den Fragen der Selbstkonstitution in Zusammenhang mit Technologien und Praxisformen, die unter dem Schlagwort Web 2.0 gebündelt werden. Er reflektiert auf der Grundlage breiter empirischer Ergebnisse Konstruktionsweisen des Selbst und der Subjektivierung im Zusammenhang mit den neuen sozialen Technologien. Die Beiträge entwickeln Perspektiven auf die Gestaltung der technischen Räume selbst, die geänderten Bedingungen der Selbstpräsentation, die Veränderungen an den Grenzen zwischen Öffentlichkeit und Privatsphäre sowie auf neue und alte Praktiken, die die Subjekte hierin entwickeln (Geständnis, Schreiben, Selbstthematisierung, Inszenierung, Grenzmanagement etc.), und formuliert Fragen nach Identität, Authentizität und Anonymität und letztlich den damit verbundenen Subjektivierungsweisen zwischen Selbstvermarktungszwängen und dem Begehren, gehört zu werden.

Keywords

  • Selbstpräsentation
  • Selbstvermarktung
  • Soziale Medien
  • Soziale Technologien
  • Subjektkonstruktion
  • Subjekttheorie

Reviews

“... Der Sammelband ist für Medien-, Sozial- und Kulturwissenschaftlerinnen und –wissenschaftler geeignet.“ (in: Merz medien + erziehung,Jg. 59, Heft 2, April 2015)

Editors and Affiliations

  • Würzburg, Germany

    Tanja Paulitz

  • Hamburg, Germany

    Tanja Carstensen

About the editors

Dr. Tanja Paulitz ist Professorin für Soziologie an der RWTH Aachen.

Dr. Tanja Carstensen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Hamburg-Harburg in der Arbeitsgruppe Arbeit-Gender-Technik.

Bibliographic Information

  • Book Title: Subjektivierung 2.0

  • Book Subtitle: Machtverhältnisse digitaler Öffentlichkeiten

  • Editors: Tanja Paulitz, Tanja Carstensen

  • Series Title: Österreichische Zeitschrift für Soziologie Sonderhefte

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • Copyright Information: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2014

  • Softcover ISBN: 978-3-658-01876-4Published: 07 November 2014

  • Series ISSN: 1615-1739

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: VII, 189

Publish with us