Skip to main content

Mendelssohn-Handbuch

  • Book
  • © 2020
  • Latest edition

Overview

  • Mendelssohn in neuer Perspektive
  • Mit Besprechungen aller Werke und Werkgruppen sowie des kulturellen Kontextes
  • Mit Beiträgen von u.a. Beatrix Borchard, Hans-Joachim Hinrichsen, Volker Kalisch, Michael Meyer, Panja Mücke, Jascha Nemtsov, Hartmut Schick, R. Larry Todd, Heinz von Loesch und Friederike Wißmann
  • Gemeinschaftsausgabe mit dem Bärenreiter-Verlag

Buy print copy

Hardcover Book USD 99.99
Price excludes VAT (USA)
This title has not yet been released. You may pre-order it now and we will ship your order when it is published on 8 Jun 2020.
  • Durable hardcover edition
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

About this book

Felix Mendelssohn Bartholdy war als Komponist faszinierend vielseitig. Und so nannte ihn Robert Schumann den „Mozart des 19. Jahrhunderts“, Johannes Brahms und Max Reger verehrten ihn jedoch als romantischen Sinnstifter. Zu Lebzeiten gefeiert, postum seit Richard Wagner mit antisemitischer Hetze überschüttet und von den Konzertpodien verdrängt, hat kein anderer Komponist so unter seiner eigenen Rezeptionsgeschichte leiden müssen wie Mendelssohn. Das Handbuch bringt Einzelwerkbesprechungen zu allen Werkgruppen, allgemeine Darstellungen von Lebens- und Kompositionskonzepten im musikalischen und kulturellen Kontext sowie Aspekte der Wirkungsgeschichte in kompositorischer und historischer Perspektive. Ziel dieses Handbuches ist es, Mendelssohns Position in seiner Zeit besser zu verstehen und verschiedenste Zugänge zu seinen Kompositionen aufzuzeigen. 

Keywords

  • Symphonie
  • Sommernachtstraum
  • Berlin
  • Robert Schumann
  • Leipzig
  • Richard Wagner
  • Berliner Klassik
  • Sing-Akademie

Reviews

“... Hier offenbart sich das Handbuch als unglaublich wertvolles Nachschlagewerk für alle InterpretInnen, die sich Mendelssohns Musik aus unterschiedlichen Blickwinkeln nähern wollen. ...Christiane Wiesenfeldt legt hier ein Handbuch vor, das keine Wünsche offenlässt. Es ist randvoll mit spannenden Betrachtungen und eröffnet zudem viele weitere faszinierende Blickwinkel auf Lebenswelt, Wirken und Wirkung des großen Felix Mendelssohn Bartholdy ...” (Tristan Meister, in: Chorzeit, Jg. 95, Juli - August 2022)

“… Insgesamt bietet dieses Mendelssohn-Handbuch aber eine Fülle von Informationen und Gebrauchsmöglichkeiten vom schnellen Nachschlagen bis zum ausgiebigen Lesen. … Das sorgfältige Register ermöglicht den Einsatz als Nachschlagewerk.” (Verena Naegele, in: Schweizer Musikzeitung, musikzeitung.ch, November 2021)

“... Das Buch ist keine Biographie, sondern ein Kompendium von Beiträgen zahlreicher Fachautoren. ... Werkverzeichnis,  Werkregister, Per­ sonenregister und eine ausführliche Zeittafel rahmen das ausgezeichnete Handbuch ein.” (Chor aktuell, Heft 169, September 2020)


Editors and Affiliations

  • Institut für Musikwissenschaft, Hochschule für Musik Weimar Institut für Musikwissenschaft, Weimar, Germany

    Christiane Wiesenfeldt

About the editor

Christiane Wiesenfeldt ist seit 2012 Lehrstuhlinhaberin für Historische Musikwissenschaft am gemeinsamen Institut für Musikwissenschaft der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 

Bibliographic Information

  • Book Title: Mendelssohn-Handbuch

  • Editors: Christiane Wiesenfeldt

  • Publisher: J.B. Metzler Stuttgart

  • Copyright Information: B�renreiter-Verlag, Kassel 2020

  • Hardcover ISBN: 978-3-476-05630-6Published: 02 June 2020

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XIV, 502

  • Number of Illustrations: 15 b/w illustrations

  • Additional Information: Gemeinschaftsausgabe der Verlage Bärenreiter und Metzler

Publish with us