Digitale Bildbearbeitung für Fotografen

Was Fotografen in Photoshop beherrschen sollten, was sie über das digitale Bild und über Colormanagement wissen müssen

  • Authors
  • Wolfgang Pfaffe

Part of the X.media.press book series (XMEDIAP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Wolfgang Pfaffe
    Pages 13-118
  3. Wolfgang Pfaffe
    Pages 119-221
  4. Wolfgang Pfaffe
    Pages 223-285
  5. Wolfgang Pfaffe
    Pages 287-304
  6. Back Matter
    Pages 305-306

About this book

Introduction

Es ist ganz einfach, wenn es gut erklärt wird. In seinen Seminaren hat Wolfgang Pfaffe einleuchtende Erklärungen und Übungen getestet und immer wieder optimiert. Das Ergebnis finden Sie in diesem Buch.

Es geht mehr in die Tiefe als viele andere Bücher, weil es sich nur auf die Bedürfnisse von Fotografen konzentriert. Sie beginnen damit, sich in Photoshop eine "Fotografen-Werkbank" einzurichten und ein paar Übungen später können Sie schon perfekt retuschieren. Im Kapitel "Colormanagement" erfahren Sie die Funktion von Farbräumen und Profilen mit einfachen Übungen direkt am Bild – nicht an abstrakten Gittergrafiken.

Und falls beim Nacharbeiten einer Übung nicht alles gleich klappt, bringt das zur Übung gehörende Video restlos Klarheit.

Nachdem Sie das Buch durchgearbeitet haben, unterscheiden Sie sich von den meisten autodidaktischen Digitalfotografen wie der Tischler vom Heimwerker.

Dieses Buch basiert auf Photoshop CS. Neuere Versionen ändern nichts an der Gültigkeit der hier geschilderten Grundlagen. www.pixelteacher.de informiert Sie über die für dieses Buch relevanten Neuerungen der folgenden Version.

Keywords

Adobe Photoshop Bildbearbeitung Colormanagement Composing Digitale Bildbearbeitung Fotograf Fotografie Grafik Photoshop Suchmaschinenmarketing (SEM)

Bibliographic information