Osteosynthese der Schenkelhalsfraktur

Ein Bildatlas

  • Jenő Manninger
  • Ulrich Bosch
  • Péter Cserháti
  • Károly Fekete
  • György Kazár †

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-6
  2. J. Manninger, Gy. Kazár †
    Pages 37-60
  3. J. Manninger, K. Fekete
    Pages 61-93
  4. Gy. Kazár †, J. Manninger
    Pages 95-114
  5. J. Manninger, I. Bagi, I. Flóris, T. Laczkó, P. Soltay, P. Cserháti et al.
    Pages 115-158
  6. K. Fekete, Gy. Kazár †, J. Manninger
    Pages 159-172
  7. J. Manninger, T. Salacz, K. Fekete
    Pages 173-190
  8. K. Fekete, J. Manninger, T. Salacz, U. Bosch
    Pages 191-225
  9. J. Manninger, P. Cserháti, W. Stock
    Pages 227-257
  10. K. Fekete, J. Manninger, P. Cserháti
    Pages 259-273
  11. Gy. Kazár †, P. Cserháti, U. Bosch, G. Árva, J. Baktai, I. Bárdos et al.
    Pages 275-296
  12. Pages 297-309
  13. Back Matter
    Pages 311-340

About this book

Introduction

Schenkelhalsfrakturen treten verstärkt bei älteren Menschen auf. Der kostenintensive Ersatz des Hüftgelenks ist dabei meistens die Therapie der ersten Wahl. Die nicht-invasive Therapie der Osteosynthese ist eine kostengünstigere Alternative, die zudem auch zur schnelleren Rehabiliation der Patienten führt. In diesem Bildatlas werden anatomische Grundlagen, epidemiologische Daten, biomechanische und diagnostische Merkmale sowie therapeutische Möglichkeiten für jeden Unfallchirurgen, Orthopäden nachvollziehbar und umfassend dargestellt. Eine Schritt-für-Schritt-Beschreibung der minimalinvasiven Osteosynthese, sowie zahlreiche anatomische und technische Details lassen diese Methode als zeitgemäße kostensparende Therapie in einem neuen Licht erscheinen. Umgang mit Komplikationen sowie Nachbehandlung und Rehabilitation werden ebenso behandelt. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Osteosynthese von Schenkelhalsfrakturen liefert die Arbeitsgruppe um Prof. Manninger hiermit einen umfassenden Atlas.

Keywords

Biomechanik Femurfraktur Fraktur Hüftgelenk Knochen Kopferhaltung Oberschenkelhalsbruch Osteoporose Osteosynthese Rehabilitation Schenkelhalsfraktur Schraubung

Editors and affiliations

  • Jenő Manninger
    • 1
  • Ulrich Bosch
    • 2
  • Péter Cserháti
    • 1
  • Károly Fekete
    • 3
  • György Kazár †
    • 1
  1. 1.Zentralinstitut für TraumatologieBudapestUngarn
  2. 2.Zentrum für Orthopädische ChirurgieSporttraumatologie International Neuroscience InstituteHannoverDeutschland
  3. 3.Traumatologie und HandchirurgieUniversität DebrecenDebrecenUngarn

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/b138815
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2005
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-211-20152-7
  • Online ISBN 978-3-211-27248-0
  • About this book