Lebensqualität im Alter

Therapie und Prophylaxe von Altersleiden

  • Rudolf Likar
  • Günther Bernatzky
  • Wolfgang Pipam
  • Herbert Janig
  • Anton Sadjak

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Marina Kojer
    Pages 31-37
  3. Norbert Griessinger, Margarethe Weber, Dirk Boujong, Wolfgang Koppert, Reinhard Sittl
    Pages 89-93
  4. Georg Pinter
    Pages 95-115
  5. Walter Amberger
    Pages 117-123
  6. Marina Kojer, Martina Schmidl, Ursula Gutenthaler
    Pages 125-133
  7. Gerhard S. Barolin
    Pages 135-159
  8. Horst-Peter Hesse, Günther Bernatzky
    Pages 161-166
  9. Wolfgang Pipam
    Pages 171-174
  10. Rudolf Likar, Günther Bernatzky, Reinhard Sittl, Norbert Griessinger
    Pages 175-188
  11. Christian Lampl, Susanne Schmidegg
    Pages 197-201
  12. Ludwig Erlacher
    Pages 203-207
  13. Michael Ausserwinkler
    Pages 209-217

About this book

Introduction

Änderungen der Lebensqualität sind im Alter auf Grund biologischer Veränderungen und durch verschiedene Krankheiten gegeben. Lebensqualität ist ein Faktor, der sowohl im physischen als auch im psychischen Sinne verstanden werden muss. Lebensqualität kann nicht von anderen, sondern nur vom einzelnen Menschen selbst, als eine für sein individuelles Leben wichtige Qualität erlebt werden. Ein Element der körperlichen Lebensqualität ist die Schmerzlinderung bzw. Schmerzfreiheit. Nach einleitenden Kapiteln über grundlegende Aspekte der Lebensqualität, demographische Prognosen, biologische Grundlagen des Alterns und über verschiedene im Alter oft auftretende Krankheitssymptome werden moderne Therapieformen häufiger Alterskrankheiten dargestellt. Weitere Kapitel sind der Behandlung der krankheits- und therapiebedingten Beschwerden und Nebenwirkungen und der Prophylaxe altersbedingter Leiden gewidmet. Ausführlich wird eine umfassende Studie über Lebensqualität im Alter dargestellt.

Keywords

Alter Alterskrankheit Alterssyndrome Behandlung Demenz Ernährung Geriatrie Krebs Lebensqualität Lebensqualität im Alter Osteoporose Prophylaxe Schmerz Schmerztherapie Sterbehilfe

Editors and affiliations

  • Rudolf Likar
    • 1
  • Günther Bernatzky
    • 2
  • Wolfgang Pipam
    • 1
  • Herbert Janig
    • 3
  • Anton Sadjak
    • 4
  1. 1.LKH KlagenfurtÖsterreich
  2. 2.Universität SalzburgÖsterreich
  3. 3.FH Technikum KärntenFeldkirchenÖsterreich
  4. 4.Medizinische Universität GrazÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/b138726
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2005
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-211-21197-7
  • Online ISBN 978-3-211-27182-7
  • About this book