Fahrerassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung

  • Markus Maurer
  • Christoph Stiller

Table of contents

About this book

Introduction

Fahrerassistenzsysteme unterstützen den Fahrer in seiner Fahraufgabe und entlasten ihn dadurch gezielt. Viele Experten erwarten, dass Fahrerassistenzsysteme zur Sicherheit des Straßenverkehrs wesentlich beitragen werden. Zentrale wissenschaftliche und industrielle Herausforderungen bestehen zur Zeit in der Erforschung und Entwicklung maschineller Wahrnehmungsfähigkeiten, die eine angemessene Erfassung der Umwelt und deren fahrergerechte Integration in geeignete Fahrfunktionen leisten. Dieser Band basiert auf ausgewählten Vorträgen eines Workshops in Walting (Altmühltal) und macht deren Inhalt in erweiterter Fassung zugänglich. In bislang nicht vorliegender Interdisziplinarität diskutieren Experten aus Wissenschaft und Praxis unterschiedlichste Ansätze aus vielfältigen Bereichen wie der maschinellen Wahrnehmung, Mensch-Maschine-Interaktion, Wissensrepräsentation, Funktionsentwicklung und Wirtschaftsethik. Über die fachlich-technische Auseinandersetzung mit Fahrerassistenzsystemen hinaus wird damit auch ein Beitrag zum notwendigen Diskurs über deren Auswirkung und gesellschaftliche Akzeptanz geleistet.

Keywords

Automatisierung Automobil Fahrerassistenzsystem Fahrzeug Fahrzeugregelung Informationsfusion Logik Mensch-Maschine-Interaktion Messen Präsentation Regelung Sicherheit Verkehr Wahrnehmung Wissensrepräsentation

Editors and affiliations

  • Markus Maurer
    • 1
  • Christoph Stiller
    • 2
  1. 1.Audi AGIngolstadt
  2. 2.Institut für Mess- und Regelungstechnik mit MaschinenlaboratoriumUniversität KarlsruheKarlsruhe

Bibliographic information