Advertisement

Agile Modellierung mit UML

Codegenerierung, Testfälle, Refactoring

  • Bernhard Rumpe

Part of the Xpert.press book series (XPERT.PRESS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Pages 1-8
  3. Pages 143-169
  4. Pages 171-206
  5. Pages 207-245
  6. Pages 277-316
  7. Back Matter
    Pages 321-334

About this book

Introduction

Im wachsenden Portfolio von Softwareentwicklungstechniken zeichnen sich zwei aktuelle Trends ab. Zum einen dominiert die UML als Modellierungssprache, zum anderen werden agile Methoden immer intensiver und in immer neuen Bereichen eingesetzt. Dieses Buch stellt Elemente einer Entwicklungsmethodik vor, die von der UML Klassen-, Objekt-, Sequenzdiagramme, Statecharts und die OCL nutzt, um daraus ein lauffähiges System sowie Tests für das Testframework JUnit zu generieren. Darauf aufbauend werden weitere Techniken zur Entwicklung von Testfällen und zur evolutionären Weiterentwicklung von Entwürfen mit Refactoring-Regeln vorgestellt. Der im Buch beschriebene Ansatz eignet sich besonders für den Einsatz in Anwendungsdomänen, in denen hohe Qualität, Flexibilität und Erweiterbarkeit der Systeme erwartet wird, und in denen sich Anforderungen an Geschäftsprozesse bzw. Steuergerätefunktionen dynamisch weiterentwickeln.

Das Buch ist für Praktiker, die Modellierungstechniken professionell nutzen wollen, ebenso geeignet, wie für Studierende, die grundlegende Techniken der agilen Modellbildung und -nutzung verstehen wollen.

Keywords

Agile Methode Anforderung Framework Geschäftsprozesse Modellierung Refactoring Software Engineering Testen Testfalldefinition UML Unified Modeling Language (UML)

Authors and affiliations

  • Bernhard Rumpe
    • 1
  1. 1.Institut für Software Systems EngineeringTechnische Universität BraunschweigBraunschweig

Bibliographic information