Mikroprozessortechnik und Rechnerstrukturen

  • Thomas Flik

About this book

Introduction

Dieses Buch behandelt den Entwurf und die Programmierung von Rechnersystemen auf der Basis von Mikroprozessoren. Themenschwerpunkte sind:

- CISC- und RISC-Prinzipien heutiger skalarer, superskalarer und VLIW-Prozessoren,

- Strukturen von Einbus- und Mehrbussystemen sowie von Einprozessor- und Mehrprozessorsystemen, basierend auf Bridges und Hubs,

- Optimierung des Speicherzugriffs in Abhängigkeit moderner synchroner DRAM- und SRAM-Technologien und unter Einbeziehung von Caches und Speicherverwaltungseinheiten,

- Techniken der Ein-/Ausgabeorganisation einschließlich der Beschreibung gängiger Schnittstellen, paralleler und serieller Peripherieverbindungen und Hintergrundspeicher,

- Zusammenschaltung von Rechnern und Geräten in Rechnernetzen mit besonderer Berücksichtigung der Datenkommunikation.

Ergänzt werden diese hardware-orientierten Ausführungen durch Programmiertechniken in Assembler und C und deren Kombination. Dabei werden unterschiedliche Compiler- und Betriebssystemumgebungen betrachtet.

In der 7. Auflage wurden umfangreiche Aktualisierungen vorgenommen und insbesondere die Abschnitte über moderne Prozessorarchitekturen, über Systemaufbau und Systemstrukturen von Rechnern sowie über periphere Punkt-zu-Punkt-Verbindungen und Peripheriebusse neu bearbeitet und erweitert. Das Buch ist sowohl als Lehrbuch für Studierende als auch als Nachschlagewerk

für Dozenten und Praktiker angelegt.

Keywords

Assembler Betriebssystem Bussystem DRAM Hardware Kommunikation Mikroprozessor Mikroprozessortechnik Peripherie Programmierung Prozessor Prozessorarchitektur RAM SRAM Schaltung

Authors and affiliations

  • Thomas Flik
    • 1
  1. 1.Institut für Technische Informatik und Mikroelektronik, Fakultät IV, Elektrotechnik und InformatikTechnische Universität BerlinBerlin

Bibliographic information