Advertisement

Therapielexikon Neurologie

  • Peter Berlit

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. A
    Pages 1-156
  3. B
    Pages 157-214
  4. C
    Pages 215-288
  5. D
    Pages 289-379
  6. E
    Pages 381-444
  7. F
    Pages 445-478
  8. G
    Pages 479-516
  9. H
    Pages 517-597
  10. I
    Pages 599-622
  11. J
    Pages 623-625
  12. K
    Pages 627-689
  13. L
    Pages 691-723
  14. M
    Pages 725-843
  15. N
    Pages 845-931
  16. O
    Pages 933-953
  17. P
    Pages 955-1084
  18. Q
    Pages 1085-1088
  19. R
    Pages 1089-1119
  20. S
    Pages 1121-1222
  21. T
    Pages 1223-1291
  22. U
    Pages 1293-1318
  23. V
    Pages 1299-1318
  24. W
    Pages 1319-1338
  25. X
    Pages 1339-1339
  26. Z
    Pages 1341-1351
  27. Back Matter
    Pages 1353-1356

About this book

Introduction

Dieses Lexikon enthält in kompakter Form alle aktuellen Therapieinformationen in der Neurologie. Die Beiträge sind alphabetisch geordnet und übersichtlich strukturiert. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, evidenzbasierte Behandlungsempfehlungen den eher empirisch begründeten gegenüber zu stellen. Sofern keine ausreichenden Grundlagen für eine Behandlung vorliegen, wird dies deutlich gemacht. Durch zahlreiche Abbildungen und Skizzen wird der Text veranschaulicht. Tabellen aus Originalarbeiten sowie Quellenhinweise zu den relevanten Empfehlungen runden das Werk ab. Dabei enthält das Buch keinen unnötigen Informationsballast zu Klinik, Diagnostik und Differentialdiagnose und ist daher für das schnelle Nachschlagen im Therapiealltag ideal geeignet. Es sollte in keiner neurologischen Praxis und Klinik fehlen, bietet aber auch dem praktisch tätigen Internisten und Allgemeinmediziner viele wichtige Informationen für den Praxisalltag.

Keywords

Allgemeinmedizin Arzneimitteltherapie Diagnostik Differentialdiagnose Internist Nervensystem Neurologie Praxisalltag

Editors and affiliations

  • Peter Berlit
    • 1
  1. 1.Klinik für Neurologie mit Klinischer NeurophysiologieAlfried-Krupp-KrankenhausEssen

Bibliographic information