Advertisement

Vegetative Physiologie

  • Gerhard Thews
  • Peter Vaupel

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Allgemeine Physiologie

  3. Blut und Abwehr

  4. Herz und Kreislauf

    1. Pages 100-156
    2. Pages 157-227
  5. Atmung

    1. Pages 229-293
  6. Stoffwechsel und Arbeit

  7. Regulation des Inneren Milieus

  8. Regulation vegetativer Funktionen

    1. Pages 508-563
    2. Pages 564-571
  9. Back Matter
    Pages 572-619

About this book

Introduction

Gut verdaut ist halb bestanden!

Effektive Prüfungsvorbereitung für die vegetative Physiologie.

Klar und verständlich behandelt der Thews/Vaupel die vegetative Physiologie des Menschen. Dabei werden in dem beliebten Taschenbuch alle wichtigen Organfunktionen und ihre Regulation im übergeordneten Sinne erklärt. Wie in der Neuen Approbationsordnung für das Medizinstudium gefordert, gibt es außerdem zahlreiche pathophysiologische Hinweise auf Funktionsstörungen und deren Therapie. Im vierfarbigen Layout verdeutlichen die vielen Abbildungen die Zusammenhänge auf anschauliche Art und Weise. Farbleitsystem, straffe Gliederung und Merksätze geben Übersicht und helfen beim Lernen für die Prüfungen. Für Medizinstudenten geschrieben und auf den Gegenstandskatalog ausgerichtet dient das Taschenbuch einer effizienten Prüfungsvorbereitung, wenn die Zeit knapp ist. Aber auch Naturwissenschaftler finden mit dem Thews/Vaupel einen gelungenen Einstieg in die Humanphysiologie vegetativer Funktionen.

Keywords

Darm Humanphysiologie Medizinstudium Physiologie Prüfungsvorbereitung Regulation Therapie

Authors and affiliations

  • Gerhard Thews
    • 1
  • Peter Vaupel
    • 1
  1. 1.Institut für Physiologie und Pathophysiologie der Johannes Gutenberg-UniversitätMainz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/b137403
  • Copyright Information Springer Medizin Verlag Heidelberg 2005
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-24070-9
  • Online ISBN 978-3-540-26313-5
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • Buy this book on publisher's site