Advertisement

Information und Kommunikation

Grundlagen und Verfahren der Informationsübertragung

  • Authors
  • Markus Hufschmid

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Einleitung

    1. Pages 1-3
  3. Informationstheorie

    1. Front Matter
      Pages 5-5
    2. Pages 17-31
    3. Pages 33-36
  4. Kanalcodierung

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Pages 39-42
    3. Pages 43-54
    4. Pages 55-64
    5. Pages 65-75
    6. Pages 77-86
    7. Pages 87-93
    8. Pages 95-104
  5. Stochastische Prozesse und Rauschen

    1. Front Matter
      Pages 105-105
  6. Digitale Modulationsverfahren

    1. Front Matter
      Pages 123-123
    2. Pages 125-135
    3. Pages 157-161
  7. Basisbandubertragung

    1. Front Matter
      Pages 171-171
  8. Analoge Modulationsverfahren

    1. Front Matter
      Pages 183-183
    2. Pages 185-204
    3. Pages 205-220
  9. Kryptologie

    1. Pages 223-226
    2. Pages 227-242
    3. Pages 267-274
  10. Back Matter
    Pages 281-294

About this book

Introduction

Modulationsverfahren, Codierungstechniken und Kryptologie sind eng verwandte Gebiete. Das vorliegende Lehrbuch stellt sie mit ihren Verzahnungen thematisch umfassend, methodisch genau und mathematisch verständlich dar. Ausgehend von einer Einführung in die Informationstheorie werden Themen behandelt, deren Kenntnis für die systematische Analyse von Systemen zur Informationsübertragung notwendig ist. Dazu gehören die Quellen- und Kanalcodierung, die analogen und digitalen Modulationsverfahren sowie die Beschreibung von stochastischen Prozessen. Das Buch wird durch eine ausgedehnte Einführung in die Kryptologie abgerundet, in der neben den gebräuchlichsten Algorithmen auch die wichtigsten Protokolle vorgestellt und analysiert werden. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, modernen Verfahren wie z.B. Turbo Codes, OFDM, Elliptische Kurven oder auch die Quantenkryptographie einzubeziehen.

Keywords

Basisband Basisbandübertragung Information Informationstheorie Kanal Kommunikation Modulation

Bibliographic information