Advertisement

Der Anlagestil deutscher Aktienfonds

Eine portfoliobasierte Analyse mittels style-identifizierender Fundamentalfaktoren

  • Authors
  • Andreas Postert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXVII
  2. Pages 1-8
  3. Pages 39-168
  4. Pages 307-315
  5. Pages 317-379
  6. Back Matter
    Pages 381-410

About this book

Introduction

Empirische Studien offenbaren je nach Marktkapitalisierung, Buchkurswertrelation oder anderen Style-Kriterien signifikante Unterschiede in der Wertentwicklung von Portfolios. Da Fonds nach konjunktureller Lage aber auch Stärke- und Schwächephasen durchlaufen, kann es Vorteile für Fondsanleger bringen, sowohl Anlagephilosophie als auch Investmentstile zu beobachten.

Mit Hilfe der portfoliobasierten Analysemethodik, dem genauesten Verfahren zur Identifizierung des Investmentstils, untersucht Andreas Postert den Anlagestil von 78 in Deutschland zugelassenen Aktienfonds. Im Mittelpunkt steht das Style-Driften, also die Konstanz der Style-Charakteristik im Zeitablauf. Es zeigt sich, dass das Driften zwischen Value und Growth bzw. Small-Cap und Large-Cap keinen entscheidenden Renditevorteil bewirkt. Die investmentstilbezogene Analyse der Managementqualität geht der Frage nach, ob die Fondsmanager eines bestimmten Anlagestils besonders erfolgreich agieren. Es wird deutlich, dass Fondsmanager vor allem im Small-Cap-Segment beständig einen höheren Erfolgsbeitrag liefern als auf große Unternehmen fokussierte Portfoliomanager.

Keywords

Anlage Fondsanalyse Investmentfonds Investmentstil Kapitalanlage Style Value

Bibliographic information