Advertisement

About this book

Introduction

Um im Wettbewerb bestehen zu können, müssen sich Unternehmen flexibel und schnell auf die sich ändernden Anforderungen des Marktes einstellen. Zur Unterstützung des organisatorischen Wandels haben in den letzten Jahren eBusiness-Systeme zunehmend an Bedeutung gewonnen, doch bislang wurde die Thematik in der Forschung wenig beachtet und die praktische Umsetzung lässt viele Fragen offen.

Bernhard Ostheimer entwickelt ein Set von Konstruktionsprinzipien für „verteilende eBusiness-Systeme“, d.h. Systeme, die flexibel an organisatorische Veränderungen angepasst werden können und verteilte Organisationsstrukturen unterstützen. Er untersucht die Eigenschaften und die fachlichen, organisatorischen und technischen Anforderungen, entwirft ein idealtypisches verteilendes eBusiness-System und erläutert seine Umsetzung in die Praxis am Beispiel eines verteilenden eUniversity-Systems.

Keywords

Anforderungen Flexibilisierung Informationstechnologie Kommunikationstechnologie Marktanforderungen Organisation Organisationsstruktur Organisationsstrukturen Technologie Wandel eBusiness

Bibliographic information