Advertisement

IT-Sicherheit in vertikalen F&E-Kooperationen der Automobilindustrie

  • Authors
  • Marcus Heitmann

Table of contents

About this book

Introduction

Die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen ist eng gekoppelt mit der Fähigkeit, Daten und Systeme vor Spionage, Manipulation und Sabotage wirkungsvoll zu schützen. Dies betrifft vor allem den Bereich Forschung und Entwicklung (F&E), der für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen der Automobilindustrie eine wesentliche Rolle spielt. Da F&E in dieser Branche zunehmend in Kooperationen mit Zulieferern betrieben wird, ist der Schutz des Know-hows auch außerhalb der eigenen Unternehmensgrenzen notwendig.

Marcus Heitmann untersucht, wie der Informationsaustausch zwischen Fahrzeugherstellern und Zulieferern der Automobilindustrie im Bereich F&E gegen den Zugriff Unbefugter abgesichert werden kann. Er identifiziert Einflussfaktoren und notwendige Voraussetzungen, um IT-Sicherheit in Unternehmen und in unternehmensübergreifenden Kooperationen gewährleisten zu können. Dabei werden sowohl organisatorische als auch technische und wirtschaftliche Aspekte aus dem Blickwinkel der Praxis beleuchtet.

Keywords

Datenschutz Datensicherheit IT-Sicherheit Kollaboration Organisation Spionage Wettbewerbsfähigkeit

Bibliographic information