Der Einfluss des Internets auf Intermediäre im Tourismus

  • Authors
  • Dirk Tietz

About this book

Introduction

Das Internet kann dramatische Auswirkungen auf die Struktur einer Industrie haben. Besonders betroffen sind Intermediäre, da sie nicht selbst produzieren, sondern mit Informationen oder Gütern handeln.
Dirk Tietz untersucht den Einfluss von Electronic Commerce und des Internets auf die Intermediation. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen:
• Wird es im elektronischen Markt Intermediation geben?
• Wie wird Intermediation in elektronischen Märkten aussehen?
• Welche Marktteilnehmer haben die besten Erfolgsaussichten?
Da sich Electronic Commerce auf die Strukturen der verschiedenen Branchen unterschiedlich auswirkt, entwickelt der Autor eine allgemeine Analysemethodik, mit deren Hilfe sich die Implikationen für eine bestimmte Industrie identifizieren lassen. Er wendet seine Methodik auf die Tourismusbranche an und leitet Schlussfolgerungen für die Zukunft touristischer Intermediäre, z.B. Reiseveranstalter und Reisebüros, ab.

Keywords

E-Commerce Electronic Commerce Industrieökonomik Internet Internetökonomie Suchmaschinenmarketing (SEM) Tourismus Tourismusbranche

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9539-7
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0706-2
  • Online ISBN 978-3-8350-9539-7
  • About this book