Markenführungskompetenzen eines identitätsbasierten Markenmanagements

Konzeptualisierung, Operationalisierung und Wirkungen

  • Authors
  • Lars Blinda

About this book

Introduction

Die Führung von Marken lässt sich heute nicht mehr auf kommunikationspolitische Aspekte reduzieren, sie ist vielmehr eine Aufgabe der strategischen wie der operativen Unternehmensführung. Hierzu sind spezifische Markenführungskompetenzen entlang eines ganzheitlichen Managementprozesses erforderlich. Ziel ist, bei unternehmensexternen und -internen Zielgruppen zum einen die Identität einer Marke zu verankern und zum anderen das Einlösen des Nutzenversprechens der Marke zu sichern.

Vor dem Hintergrund des identitätsbasierten Markenmanagements und der kompetenzorientierten Forschung identifiziert Lars Blinda relevante Markenführungskompetenzen und ihre Wirkungen und integriert sie in ein Gesamtkonzept der Markenführung. Seine Überlegungen untermauert er anhand einer empirischen Untersuchung bei 161 markenführenden Unternehmen in Deutschland. Darüber hinaus zeigt er, welche Kompetenzen überdurchschnittlich erfolgreiche Marken von anderen unterscheiden.

Keywords

Identität Kompetenzen Marke Markenerfolg Markenführung Markenidentität Markenmanagement

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9518-2
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0681-2
  • Online ISBN 978-3-8350-9518-2
  • About this book