Werbung als Schlüsselfaktor bei der Einführung neuer Produkte

Konsequenzen für die Testmarktforschung

  • Authors
  • Kerstin Hiller

About this book

Introduction

Die Prognose des Markterfolgs neuer Produkte vor deren Markteinführung zählt zu den wichtigsten Aufgabenbereichen der Marktforschung. Seit Anfang der 1980er Jahre kommt hierfür das Instrument der Testmarktsimulation zum Einsatz, das unter Berücksichtigung des Konkurrenzumfeldes und der geplanten Marketingmaßnahmen den Adoptionsprozess unter Laborbedingungen simuliert.

Kerstin Hiller arbeitet den theoretischen und methodischen state of the art der Testmarktsimulation auf und entwickelt ein umfassendes dynamisches Awareness-Modell, d.h. ein Modell zum Aufbau von Markenbekanntheit, durch TV-Werbung, die bei der Einführung neuer Produkte nach wie vor von ausschlaggebender Bedeutung ist. Sie fasst die theoretischen Grundlagen des Werbewirkungsprozesses zusammen und untermauert sie mit aktuellen Forschungsbefunden aus der Neurophysiologie und aus Marketingstudien.

Keywords

Awareness Marktforschung Monte-Carlo-Simulation Produkteinführung Produktionnovation Testmarktsimulation Werbeerfolgskontrolle Werbung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9459-8
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0613-3
  • Online ISBN 978-3-8350-9459-8
  • About this book