Advertisement

Stochastische Unternehmensbewertung

Der Wertbeitrag von Realoptionen

  • Authors
  • Bernhard Heiko Meyer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Pages 1-8
  3. Pages 223-254
  4. Pages 255-261
  5. Back Matter
    Pages 263-324

About this book

Introduction

Bei der Bewertung ganzer Unternehmen stellt die Unsicherheit der zukünftigen Cashflows einen fundamentalen Parameter des Unternehmenswerts dar; sie kann mit Hilfe von stochastischen Prozessen modelliert werden. Zugleich sind Unternehmen davon gekennzeichnet, dass Entscheidungen im Zeitablauf verändert werden können. Diese Handlungsflexibilität kann als Realoptionsbündel interpretiert und entsprechend bewertet werden.

Bernhard Heiko Meyer untersucht, wie sich die Unsicherheit der zukünftigen Cashflows und die Handlungsflexibilität des Managements auf den Unternehmenswert auswirken. Hierzu erweitert er das stochastische Bewertungsmodell von Schwartz/Moon, das den Cashflow aus den Sicherheitsäquivalenten einzelner stochastisch definierter Komponenten herleitet und den Unternehmenswert mit einer Monte-Carlo-Simulation numerisch ermittelt, um die Handlungsflexibilität im Sinne von Realoptionen. Das Ergebnis einer Fallstudie zeigt, dass die Berücksichtigung von Realoptionen den resultierenden Unternehmenswert, dessen Risikoprofil wie auch die modellimpliziten Risikoparameter maßgeblich beeinflusst.

Keywords

Asset Pricing Bewertung Bewertungsmodell Cashflow Monte-Carlo-Simulation Realoptionstheorie Unternehmensbewertung Unternehmensevaluation

Bibliographic information