Väter im Abseits

Zum Kontaktabbruch der Vater-Kind-Beziehung nach Scheidung und Trennung

  • Authors
  • Mariam Irene Tazi-Preve
  • Olaf Kapella
  • Markus Kaindl
  • Doris Klepp
  • Benedikt Krenn
  • Setare Seyyed-Hashemi
  • Monica Titton

Table of contents

About this book

Introduction

Nationale und internationale Studien weisen darauf hin, dass der Anteil jener Väter, die nach einer Scheidung/Trennung keinen Kontakt mehr zu den Kindern hat, relativ hoch ist. Die Suche nach den Ursachen und Hintergründen findet aktuell im deutschsprachigen Raum eher auf medialer als auf wissenschaftlicher Ebene in Form eines stark polarisierten Diskurses der Schuldzuweisung an "kontaktverhindernde Mütter" oder "die Kinder verlassende Väter" statt. Das Anliegen der vorliegenden Studie aus Österreich ist es, einen differenzierenden Beitrag zur Komplexität der Beweggründe und Motivationen zu leisten, die zu diesem "individuellen Drama" führen. Auf sozialpolitischer Ebene werden zudem die vorherrschenden gesellschaftlichen Geschlechterbilder reflektiert und analysiert, wie eine Geschlechterpolitik in Bezug auf Väter konzeptioniert ist.

Keywords

Elternschaft Obsorgerecht Scheidung Scheidungsväter Trennung Vaterschaft vaterlose Kinder

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-5469-1
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag und VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-7008-0
  • Online ISBN 978-3-8350-5469-1
  • About this book