Advertisement

Psychische Distanz und Internationalisierung von KMU

Empirische Untersuchung am Beispiel des sächsisch-tschechischen Grenzraumes

  • Authors
  • Radka Hodicovà

About this book

Introduction

Internationalisierung ist inzwischen nicht mehr eine Domäne von Großunternehmen, sondern veränderte weltwirtschaftliche Rahmenbedingungen eröffnen gerade auch für kleine und mittelständische Unternehmen Erfolg versprechende Perspektiven im Auslandsgeschäft.

Radka Hodicová geht der Frage nach, wie die Besitzer von KMU bei der Suche nach einem ausländischen Kooperationspartner vorgehen und welche Faktoren die Überlegungen und Entscheidungen dieser Unternehmer beeinflussen. Sie greift die These auf, dass der Persönlichkeit des Unternehmers dabei eine zentrale Rolle zukommt und dass Unternehmer eher solche Auslandsmärkte in Betracht ziehen, die sie als vertraut empfinden. Die Autorin erklärt dies mit Hilfe des Konstrukts der psychischen Distanz und identifiziert anhand von qualitativen Tiefinterviews mit Unternehmern im sächsisch-tschechischen Grenzraum die Erklärungsvariablen dieses Konstruktes. Abschließend gibt sie praxisbezogene Handlungsempfehlungen zum Aufbau funktionierender grenzüberschreitender Kooperationsbeziehungen.

Keywords

Internationalisierung von KMU Kooperationsbeziehung Persönlichkeit des Unternehmers Suchmaschinenmarketing (SEM) Sächsisch-tschechischer Grenzraum Unternehmer

Bibliographic information