Advertisement

© 2013

Markensoziologische Werbung

Eine Analyse der ökonomischen Funktionen kultureller Resonanzfelder

Benefits

  • Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Oliver Carlo Errichiello
    Pages 1-12
  3. Oliver Carlo Errichiello
    Pages 13-88
  4. Oliver Carlo Errichiello
    Pages 89-164
  5. Oliver Carlo Errichiello
    Pages 241-294
  6. Oliver Carlo Errichiello
    Pages 295-309
  7. Back Matter
    Pages 8-8

About this book

Introduction

Welchen grundlegenden markensoziologischen Erkenntnissen unterliegt durchsetzungsstarke Werbung? Welche Mechanismen können eingesetzt werden, um bestimmte Vorstellungen bei Gruppen zu aktivieren und dadurch Wirtschaftskörper zu stärken? Oliver Carlo Errichiello präsentiert eine markensoziologische Theorie der Werbung unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung kollektiver Resonanzfelder. Am Beispiel Italien und der Fiat-Markenwerbung über die letzten vierzig Jahre wird exemplarisch die Vorgehensweise deutlich, wie Marken erfolgreich resonanzfördernde Motive recherchieren und diese in die Kreativarbeit einfließen lassen können. Die „schöne Werbewelt“ unserer Tage suggeriert zahlreiche Attribute vermeintlich erfolgreicher Kreativarbeit. Diese verbreitete Mythologisierung der Werbung zu entzaubern und stattdessen auf Basis einer soziologischen Theorie vorzugehen, ist die entscheidende Leistung der vorliegenden Analyse.

 

Der Inhalt

·         Systemische Grundlagen der Markensoziologie 

·         Die historische Entwicklung der Werbung und ihre aktuellen Erscheinungsformen 

·         „Kollektive Resonanzräume“ am Beispiel Italien und der Fiat-Werbung in Deutschland 

·         Werbegeschichte der Marke Fiat

·         Markensoziologische Grundregeln resonanzstarker Werbung 

 

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing sowie der Soziologie und Psychologie 

·         Marketing- und Vertriebsverantwortliche

 

Der Autor

Oliver Carlo Errichiello promovierte bei Prof. Dr. Jürgen Beyer und Prof. Dr. Alexander Deichsel an der Universität Hamburg. Er ist Geschäftsführer einer Markenberatung. 

Authors and affiliations

  1. 1.Universität HamburgHamburgGermany

About the authors

Der Markensoziologe Dr. Oliver Errichiello verfügt über langjährige Erfahrung als internationaler Markenberater, u. a. als Executive Consultant am Institut für Markentechnik Genf. Seit 2006 leitet er das "Büro für Markenentwicklung" in Hamburg, das sich auf die Markenanalyse und Markenberatung von mittelständischen Unternehmen spezialisiert hat. Der Kommunikationsfachmann ist Verfasser mehrerer Fachbücher zum Thema Marke und Dozent für Markenmanagement an der Hochschule Luzern. Heute gehört er zu den führenden Experten für wissenschaftliche Markenführung und Werbung in Europa. Seine Bücher „Markenkraft im Mittelstand: Was jeder Manager von Dr. Klitschko und dem Papst lernen kann“ und „Erfolgsgeheimnis Ost“ sind ebenfalls bei Springer Gabler erschienen.  

Bibliographic information

  • Book Title Markensoziologische Werbung
  • Book Subtitle Eine Analyse der ökonomischen Funktionen kultureller Resonanzfelder
  • Authors Oliver Carlo Errichiello
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-4507-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-8349-4506-8
  • eBook ISBN 978-3-8349-4507-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XI, 329
  • Number of Illustrations 104 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Marketing
  • Buy this book on publisher's site