Produktsicherheitsgesetz

Leitfaden für Hersteller und Händler

  • Sebastian Lach
  • Sebastian Polly

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Teil A - Überblick über die zentralen gesetzlichen Regelungen

    1. Front Matter
      Pages 1-2
    2. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 3-6
    3. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 7-8
    4. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 9-10
    5. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 11-12
    6. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 13-16
    7. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 17-20
    8. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 21-28
    9. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 29-36
    10. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 37-38
    11. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 39-44
    12. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 47-50
    13. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 51-52
    14. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 53-60
  3. Teil B - Umgang mit dem ProdSG in der Praxis

    1. Front Matter
      Pages 61-62
    2. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 63-72
    3. Sebastian Lach, Sebastian Polly
      Pages 73-82
  4. Teil C – Gesetzestext des Produktsicherheitsgesetzes

    1. Front Matter
      Pages 83-84

About this book

Introduction

Das neue Produktsicherheitsgesetz ist Ende 2011 in Kraft getreten. Die Materie hat hierdurch an Komplexität weiter zugenommen. Unternehmen sehen sich einem umfangreicheren Regelungswerk mit gestiegenen Compliance-Anforderungen ausgesetzt. Die Erfüllung dieser Anforderungen ist mitentscheidend für die Verkehrsfähigkeit von Produkten. Dieser Leitfaden setzt neben einer eingängigen Darstellung der relevanten Regelungen seinen Schwerpunkt auf die praktische Handhabung dieser Materie für die tägliche Unternehmenspraxis. Er erläutert den Aufbau geeigneter unternehmensinterner Systeme und gibt Hinweise zur Minimierung zivil- und strafrechtlicher Haftungsrisiken. Zudem behandelt er arbeits-, wettbewerbs- und öffentlich-rechtliche Risiken. Speziell zur Produktkrisewerden das unternehmensweite Krisenmanagement, die Risikobewertung, die Unterrichtung von Behörden sowie der Umgang mit Kunden und Medien fokussiert behandelt.

Der Inhalt
Überblick über die zentralen Regelungen inkl. Änderungen zum GPSG
Strukturen und präventive Maßnahmen zur Sicherstellung der Compliance
Verhalten in der Produktkrise

Die Zielgruppen
Fach- und Führungskräfte in Qualitätsmanagement, Vertrieb, Unternehmenskommunikation und Compliance
Unternehmensjuristen
Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Produkthaftung und Produktsicherheit

Die Autoren
Dr. Sebastian Lach ist Rechtsanwalt und Partner in der Sozietät Hogan Lovells.
Er hat umfangreiche Erfahrung in der Abwehr und Koordinierung komplexer internationaler Produkthaftungsfälle.
Sebastian Polly ist Rechtsanwalt in der Sozietät Hogan Lovells. Er berät und vertritt internationale und deutsche Mandanten in Fragen der Produkthaftung und Produktsicherheit.

Keywords

Compliance ProdSG Produkthaftung Risikobewertung Rückrufmanagement Verbraucherprodukte

Authors and affiliations

  • Sebastian Lach
    • 1
  • Sebastian Polly
    • 2
  1. 1.Hogan Lovells International LLPMünchenGermany
  2. 2.Hogan Lovells International LLPMünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-4146-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2012
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-4145-9
  • Online ISBN 978-3-8349-4146-6
  • About this book