Mobile Applikationen 2

Interdisziplinäre Entwicklung am Beispiel des Mobile Learning

  • Philipp Maske

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 625-665
  2. Philipp Maske
    Pages 667-668
  3. Philipp Maske
    Pages 941-969
  4. Back Matter
    Pages 971-1042

About this book

Introduction

Die Mobilisierung unserer Gesellschaft trifft auf zahlreiche Entwicklungsprojekte mobiler Applikationen, die zunächst enthusiastisch begonnen wurden, letztlich aber gescheitert sind. Am Beispiel des Mobile Learning stellt Philipp Maske in diesem zweibändigen Werk heraus, dass Entwicklungsprozesse mobiler Applikationen von einem bisher unerforschten interdisziplinären Wirknetzwerk der Dimensionen Ökonomie, Technologie und Didaktik beeinflusst werden. Basierend auf diesem Wirknetzwerk wird ein Vorgehensmodell als Instrument der gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatik konstruiert, dessen Nützlichkeit anhand einer Fallstudienimplementierung bewertet wird.

Authors and affiliations

  • Philipp Maske
    • 1
  1. 1.HannoverDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-3652-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbsaden GmbH 2012
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-3651-6
  • Online ISBN 978-3-8349-3652-3
  • About this book