Advertisement

Handbuch Verkehrsunfallrekonstruktion

Unfallaufnahme, Fahrdynamik, Simulation

  • Heinz Burg
  • Andreas Moser

Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XLIII
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Klaus-Dieter Brösdorf, Andreas Moser, Jürgen Burg
      Pages 27-57
    3. Heinz Burg, Andreas Moser, Hermann Steffan
      Pages 59-71
    4. Heinz Burg, Andreas Moser
      Pages 73-88
    5. Werner Gratzer, Manfred Becke
      Pages 89-169
    6. Hermann Steffan, Andreas Moser, Heinz Burg
      Pages 171-216
    7. Amos S. Cohen
      Pages 217-250
    8. Heinz Burg
      Pages 251-260
    9. Heinz Burg, Werner Gratzer, Andreas Moser, Hermann Steffan
      Pages 261-345
    10. Jörg Ahlgrimm, Heinz Burg, Jürgen Dettinger, Andreas Moser
      Pages 347-382
    11. Johannes Priester, Gustav Kasanicky
      Pages 383-410
    12. Klaus-Dieter Brösdorf, Heinz Burg, Andreas Moser, Matthias Martinsohn
      Pages 411-437
    13. Heinz Burg
      Pages 439-442
    14. Heinz Burg, Jürgen Gugler, Andreas Moser, Hermann Steffan
      Pages 451-460
    15. Heinz Burg, Jörgn Arnold
      Pages 461-469
    16. Klaus-Dieter Brösdorf, Klaus Depré, Jörg Göritz
      Pages 471-558
    17. Andreas Moser, Hermann Steffan
      Pages 559-568
    18. Heinz Burg, Bertram C. Geigl, Florian Kramer, Andreas Moser, Hermann Steffan
      Pages 569-584
    19. Heinz Burg, Andreas Moser, Hermann Steffan
      Pages 585-592
  3. Fallbeispiele

    1. Front Matter
      Pages 593-593
    2. Heinz Burg, Julia Caselitz
      Pages 595-611
    3. Heinz Burg
      Pages 613-620
    4. Christian Tschirschwitz
      Pages 621-628
    5. Christian Tschirschwitz
      Pages 629-643
    6. Heinz Burg
      Pages 645-651
    7. Christian Tschirschwitz
      Pages 653-663
    8. Christian Tschirschwitz, Heinz Burg, Dirk Christiaens
      Pages 665-694
    9. Heinz Burg
      Pages 705-714
    10. Jörg Arnold
      Pages 715-729
    11. Dirk Christiaens
      Pages 731-740
    12. Christian Tschirschwitz, Jan Dreßler
      Pages 741-754
  4. Sonderthemen

    1. Front Matter
      Pages 755-755
    2. Florian Kramer
      Pages 757-759
    3. Florian Kramer, Jörg Arnold
      Pages 761-774
    4. Florian Kramer
      Pages 775-779
    5. Jörg Arnold
      Pages 781-786
    6. Jörg Arnold
      Pages 787-792
    7. Jörg Arnold
      Pages 793-800
    8. Juergen Garbe, Matthias Martinsohn
      Pages 801-810
    9. Jürgen Gallus
      Pages 823-834
    10. Jörg Arnold, Marcel Braun
      Pages 835-847
    11. Ivan Prebil
      Pages 849-866
    12. Jürgen Gallus, Thomas Gut, Bernd Wolfer
      Pages 867-873
    13. Ulrich Carraro
      Pages 875-900
    14. Ivan Prebil, Robert Kunc
      Pages 901-933

About this book

Introduction

Die Analyse eines Verkehrsunfalls erfordert zusätzliches Wissen, das im Normalfall nicht während des Studiums vermittelt wird. Daher wird die Analyse von Verkehrsunfällen in der Regel von spezialisierten Sachverständigen vorgenommen. Das dazu nötige Wissen wurde Anfang der 80er Jahre bereits in einer früheren Auflage dieses Handbuchs veröffentlicht. Jetzt hat ein Autorenteam die lange fällige Neubearbeitung erstellt. Die Autoren sind Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet und stellen die Arbeitsmittel in zeitgemäßer Darstellung bereit. Dabei werden computergestützte Arbeitsmethoden berücksichtigt. Erweiterungen in der zweiten Auflage betreffen Simulationsprogramme und Unfallforschung, ein Abschnitt über Digitale Vermessung von Unfallstellen wurde ergänzt, der Abschnitt über Unfälle mit Tieren stark überarbeitet.

Unfallaufnahme - Messtechnik - Daten für die Berechnung - Kinematik - Fahrvorgänge - Kinetik - Fahrdynamik - Informationsaufnahme - Geschwindigkeitsberechnung - Kollisionsmechanik - Fußgänger - Zweirad - Pkw - Nutzfahrzeuge - Überschläge - Schienenfahrzeuge - Biomechanik - Insassenbewegung - Simulation - Animation

Sachverständige für Unfallrekonstruktion und Schadenaufklärung
Verkehrsrichter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte
Fahrzeugingenieure
Verkehrspolizisten in Weiterbildung
Versicherungsfachleute in der Schadensregulierung
Schadengutachter

Dr. Heinz Burg ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Rekonstruktion von Straßenverkehrsunfällen, Mitglied im Prüfungsausschuss für Kfz-Sachverständige bei der IHK Bochum und Professor an der Universität von Zilina. Ferner ist er der Gründer und Inhaber von IbB Forensic Engineering.
Dr. Andreas Moser ist einer der „Väter“ von PC-Crash, dem am weitesten weltweit verbreiteten Unfallrekonstruktionsprogramm. Er verfügt aufgrund seiner Entwicklungsarbeit am Programm, aus seinen Diskussionen mit Sachverständigen und Unfallforschern, seiner Ausbildungstätigkeit und der Nachrechnung von

Keywords

Anhängermodell Animation Dunkelheitsunfälle Fahrbahn Fahrvorgänge Geschwindigkeit Geschwindigkeitsberechnung Kollosionsmechanik Messgeräteübersicht Messtechnik Räder Schadenaufklärung Unfälle mit Tieren biomechanische Daten passive Sicherheit

Editors and affiliations

  • Heinz Burg
    • 1
    • 2
  • Andreas Moser
    • 3
  1. 1.Ingenieurbüro Dr. BurgBurgen
  2. 2.Uitikon
  3. 3.DSD Dr. Steffan Datentechnik GmbHLinz

Bibliographic information