Bewehren nach DIN 1045-1(2008)

Tabellen und Beispiele für Bauzeichner und Konstrukteure

  • Authors
  • Klaus Beer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Klaus Beer
    Pages XI-XII
  3. Klaus Beer
    Pages 1-2
  4. Klaus Beer
    Pages 3-7
  5. Klaus Beer
    Pages 8-18
  6. Klaus Beer
    Pages 19-29
  7. Klaus Beer
    Pages 30-71
  8. Klaus Beer
    Pages 72-87
  9. Klaus Beer
    Pages 88-89
  10. Klaus Beer
    Pages 90-111
  11. Klaus Beer
    Pages 112-139
  12. Klaus Beer
    Pages 140-151
  13. Klaus Beer
    Pages 152-178
  14. Klaus Beer
    Pages 179-191
  15. Klaus Beer
    Pages 192-204
  16. Klaus Beer
    Pages 205-209
  17. Klaus Beer
    Pages 210-210
  18. Klaus Beer
    Pages 211-215
  19. Back Matter
    Pages 216-240

About this book

Introduction

Der Leser erhält mit diesem Tabellenbuch einen schnellen und übersichtlichen Einblick in die Bewehrung von Stahlbetonbauteilen. Wie viele Rundstähle kommen in einen Balken? In welche Richtung wird eine Q-Matte verlegt? Der Autor erklärt mit anschaulichen Abbildungen, wie der Stahl im Beton verlegt und auch zeichnerisch dargestellt wird. Zahlreiche Tabellen und Beispiele ermöglichen ein schnelles Auffinden der genauen Bewehrungszeichnung. Das Buch ist damit besonders für Bauzeichner und Konstrukteure geeignet und eine zuverlässige Hilfe in Ausbildung und Praxis. Die 2. Auflage wurde den aktuellen Entwicklungen sowie der neuen DIN 1045-1 (2008) angepasst.

Keywords

Beton Bewehrung Eurocode Expositionsklasse Stahl Stahlbeton Stahlbetonbau Stahlbetonbauteil Unterzug

Bibliographic information