Advertisement

Fahrwerkhandbuch

Grundlagen, Fahrdynamik, Komponenten, Systeme, Mechatronik, Perspektiven

  • Editors
  • Bernd Heißing
  • Metin Ersoy
  • Stefan Gies

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Bernd Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies
    Pages 1-36
  3. Bernd Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies
    Pages 37-154
  4. Bernd Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies
    Pages 155-415
  5. Bernd Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies
    Pages 417-464
  6. Bernd Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies
    Pages 465-493
  7. Bernd Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies
    Pages 495-533
  8. Bernd Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies
    Pages 535-567
  9. Bernd Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies
    Pages 569-637
  10. Bernd Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies
    Pages 639-676
  11. Back Matter
    Pages 677-714

About this book

Introduction

Trotz aller Unterstützung durch elektronische Steuerungs- und Regelsysteme kommen Pkw-Fahrwerke der neuesten Generation nicht ohne die konventionellen Fahrwerkelemente aus. Mit Blick auf die Fahrdynamik werden in diesem Band die konventionellen Elemente und deren Zusammenwirken mit mechatronischen Systemen dargestellt. Dabei werden zunächst Grundlagen und Auslegung, danach in besonders praxisnaher Darstellung die Fahrdynamik dargelegt. Es folgen ausführliche Beschreibungen und Erläuterungen der modernen Komponenten. Ein eigener Abschnitt widmet sich den Achsen und Prozessen für die Achsenentwicklung.

Der Inhalt

Einleitung und Grundlagen - Fahrdynamik - Mechanische Systeme im Fahrwerk - Achsen im Fahrwerk - Fahrkomfort - Fahrwerkentwicklung - Fahrwerkelektronik - Elektronische Systeme im Fahrwerk – Zukunftsaspekte

Die Zielgruppen

Fahrwerkentwickler, Fahrzeugingenieure in der Zulieferindustrie, Kfz-Prüfingenieure, Sachverständige, Gutachter, Fahrwerkfachleute in der Werkstattpraxis
Professoren und Studierende an Fachhochschulen und Universitäten

Die Herausgeber

Univ.-Prof. Dr.-Ing. i. R. Bernd Heißing leitete über 10 Jahre den Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik an der TU München. Davor war er 15 Jahre in leitender Funktion in der Fahrwerkentwicklung bei Audi und im Strategiekreis „Fahrwerk“ des VW Konzerns.
Prof. Dr.-Ing. Metin Ersoy ist seit mehr als 35 Jahren in verschiedenen Firmen an leitender Stelle, seit 24 Jahren für ZF Lemförder zuletzt als Leiter Vorentwicklung und zusätzlich als Honorarprofessor an der Fachhochschule Osnabrück für Fahrwerktechnik tätig.
Prof. Dr.-Ing. Stefan Gies ist Leiter der Pkw-Fahrwerkentwicklung bei VW. Davor war er bei Audi und Ford in leitenden Funktionen der Fahrwerkentwicklung. 2007-2009 war er zudem Leiter des Instituts für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen.

Keywords

Achse Achstypen Antriebsstrang Bremssystem Dämpfung Einzelradaufhängung FEM Fahrerassistenzsysteme Fahrkomfort Fahrverhalten Fahrwerkaufbau Fahrwerkauslegung Fahrwerkentwicklung Fahrwerkregelsystem Fahrwiderstand Federn Federung Federungsmodell Funktionsintegration Gleitlager Gummiverbundteile Kraftübertragung Lenkkinematik Lenksystem Lenkung Längsdynamik MKS Querdynamik Radführung Radlager Radträger Reifen Räder Serienentwicklung Stabilisator Systemvernetzung Vertikaldynamik Volllfahrzeugsimulation X-by-wire aktive Sicherheit elektronische Fahrwerkregelsysteme elektronisches Fahrwerksystem intelligentes Fahrwerk passive Sicherheit virtuelle Simulation vorausschauendes Fahrwerk

Bibliographic information