Advertisement

Bildverarbeitung und Objekterkennung

Computer Vision in Industrie und Medizin

  • Herbert Süße
  • Erik Rodner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. 2D-Bildverarbeitung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 3-25
    3. Erik Rodner, Herbert Süße
      Pages 27-52
    4. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 53-69
    5. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 71-121
    6. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 123-146
    7. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 147-154
    8. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 155-164
    9. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 165-182
    10. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 183-210
    11. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 211-240
    12. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 241-251
    13. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 253-257
  3. 3D-Bildverarbeitung

    1. Front Matter
      Pages 259-259
    2. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 261-291
    3. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 293-337
    4. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 339-361
    5. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 363-414
    6. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 415-446
  4. Objekterkennung

    1. Front Matter
      Pages 447-447
    2. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 449-513
    3. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 515-587
    4. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 589-613
  5. Mathematische Hilfsmittel

    1. Front Matter
      Pages 615-615
    2. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 617-638
    3. Herbert Süße, Erik Rodner
      Pages 639-652
  6. Back Matter
    Pages 653-666

About this book

Introduction

Dieses Buch erläutert, wie Informationen automatisch aus Bildern extrahiert werden. Mit dieser sehr aktuellen Frage beschäftigt sich das Buch mittels eines Streifzuges durch die Bildverarbeitung. Dabei werden sowohl die mathematischen Grundlagen vieler Verfahren der 2D- und 3D-Bildanalyse vermittelt als auch deren Nutzen anhand von Problemstellungen aus vielen Bereichen (Medizin, industrielle Bildverarbeitung, Objekterkennung) erläutert. Das Buch eignet sich sowohl für Studierende der Informatik, Mathematik und Ingenieurwissenschaften als auch für Anwender aus der industriellen Bildverarbeitung.

Der Inhalt
- Filterentwurf im Frequenzraum
- Filter im Ortsraum
- Farbbildverarbeitung
- 3D Geometrie
- Kamerakalibrierung
- 3D Rekonstruktion
- Tensoren in der Bildverarbeitung
- Maschinelles Lernen, Merkmale und Objekterkennung
- Elementare mathematische Hilfsmittel

Die Zielgruppen
- Studenten der Informatik, Mathematik und Ingenieurwissenschaften
- Praktiker aus der industriellen Bildverarbeitung

Die Autoren
Dr. Herbert Süße ist schon seit Jahren in Forschung und Lehre tätig und beschäftigt sich mit Invarianten und deren Anwendung für die 2D Bildanalyse an der Universität Jena.
Dr. Erik Rodner arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Jena im Bereich der Objekterkennung und der Mustererkennung für visuelle Aufgabenstellungen.

Keywords

Abtasttheoreme Ausgleichsrechnung Automatisierung Automatisierungstechnik Bildsegmentierung Bildtransformationen E-Technik Elektronik Fertigung Geometrie der Abbildungsprozesse Informationstechnik Korrelation Lineare Algebra Maschinelles Lesen Maschinelles Sehen Medizintechnik Momente, Matching, Merkmale Objekterkennung Operationen Falltung Optik Orts-Frequenz-Darstellung Qualitätssicherung Robotik Stochastik Stochastische Bildsignale Technik Textturen

Authors and affiliations

  • Herbert Süße
    • 1
  • Erik Rodner
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Digitale Bildverarbeitung Institut für Mathematik und InformatikFriedrich-Schiller-Universität JenaJenaGermany
  2. 2.Lehrstuhl für Digitale Bildverarbeitung Institut für Mathematik und InformatikFriedrich-Schiller-Universität JenaJenaGermany

Bibliographic information