Advertisement

Einführung Theoretische Meteorologie

  • Michael Hantel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xviii
  2. Strahlung

    1. Front Matter
      Pages 1-2
    2. Michael Hantel
      Pages 3-27
    3. Michael Hantel
      Pages 29-42
    4. Michael Hantel
      Pages 43-46
  3. Thermodynamik

    1. Front Matter
      Pages 49-50
    2. Michael Hantel
      Pages 51-68
    3. Michael Hantel
      Pages 69-104
  4. Hydrodynamik

    1. Front Matter
      Pages 105-106
    2. Michael Hantel
      Pages 107-118
    3. Michael Hantel
      Pages 119-141
    4. Michael Hantel
      Pages 143-162
    5. Michael Hantel
      Pages 163-170
    6. Michael Hantel
      Pages 171-184
    7. Michael Hantel
      Pages 185-199
  5. Barotrope Prozesse

    1. Front Matter
      Pages 201-202
    2. Michael Hantel
      Pages 203-216
    3. Michael Hantel
      Pages 217-230
    4. Michael Hantel
      Pages 231-253
    5. Michael Hantel
      Pages 255-262
  6. Turbulenz und Grenzschicht

    1. Front Matter
      Pages 269-270
    2. Michael Hantel
      Pages 271-276
    3. Michael Hantel
      Pages 277-284
    4. Michael Hantel
      Pages 285-293
  7. Barokline Prozesse

    1. Front Matter
      Pages 295-296
    2. Michael Hantel
      Pages 297-310
    3. Michael Hantel
      Pages 311-332
    4. Michael Hantel
      Pages 333-346
  8. Globale Haushalte

    1. Front Matter
      Pages 347-348
    2. Michael Hantel
      Pages 349-360
    3. Michael Hantel
      Pages 361-384
    4. Michael Hantel
      Pages 385-402
  9. Anhänge

    1. Front Matter
      Pages 403-404
    2. Michael Hantel
      Pages 405-408
    3. Michael Hantel
      Pages 409-420
    4. Michael Hantel
      Pages 421-423
  10. Back Matter
    Pages 425-430

About this book

Introduction

Wärme, Wind, Wellen, Wasser   Mit der Dynamik von Wind und Wellen, mit dem Haushalt von Wärme und Wasser befasst sich die theoretische Meteorologie.  Viele Studierende haben eine Scheu vor dem Fach, weil sie die Mathematik fürchten. Aber jeder, der sich für Meteorologie und Wetter interessiert, weiß im Grunde: ohne Mathematik (und ein bisschen theoretische  Physik) geht es nicht. Etliche Formeln muss man sich merken, und man muss mit ihnen arbeiten können. Michael Hantel führt interessierte LeserInnen hin zu den eigentlichen Begriffen, die hinter den Formeln stehen. Diese Begriffswelt in neuer Frische darzustellen ist sein Anliegen. Statt Übungsaufgaben bietet der Autor vorgerechnete Abschätzungen, die das Verstehen des Faches erleichtern. Das Buch ist gegliedert in die Abschnitte Strahlung, Thermodynamik, Hydrodynamik, barotrope Prozesse, Grenzschicht, barokline Prozesse und globale Haushalte. Es bietet ein Gesamtbild der theoretischen Meteorologie auf dem Niveau des Bachelor-Studienganges, und es kann auch als Grundlage für eine vertiefte Beschäftigung mit der Atmosphäre und dem Klima dienen.

Keywords

Grenzschicht Haushalt Hydrodynamik Strahlung Thermodynamik

Authors and affiliations

  • Michael Hantel
    • 1
  1. 1.Universität WienAustria

Bibliographic information