Advertisement

Handbuch für die Programmierung mit LabVIEW

mit Studentenversion LabVIEW 8

  • Bernward Mütterlein

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Bernward Mütterlein
    Pages 1-4
  3. Bernward Mütterlein
    Pages 5-30
  4. Bernward Mütterlein
    Pages 31-44
  5. Bernward Mütterlein
    Pages 45-101
  6. Bernward Mütterlein
    Pages 103-126
  7. Bernward Mütterlein
    Pages 127-150
  8. Bernward Mütterlein
    Pages 151-199
  9. Bernward Mütterlein
    Pages 201-243
  10. Bernward Mütterlein
    Pages 245-317
  11. Bernward Mütterlein
    Pages 319-340
  12. Bernward Mütterlein
    Pages 341-409
  13. Bernward Mütterlein
    Pages 411-466
  14. Bernward Mütterlein
    Pages E1-E1
  15. Back Matter
    Pages 467-517

About this book

Introduction

Mit dem vorliegenden Handbuch für die Programmierung mit LabVIEW werden Sie in die systematische Software-Entwicklung mit LabVIEW eingeführt. Das Buch gibt eine geschlossene Darstellung in die Programmierung mit LabVIEW, beginnend mit einer grundlegenden Einführung bis hin zur Behandlung von Software-Konzepten, die auch die Realisierung umfangreicherer Software-Projekte ermöglichen. Es richtet sich gleichermaßen an Studierende an Universitäten und Fachhochschulen sowie an Ingenieure und Naturwissenschaftler in der Praxis. Das Buch behandelt drei Themenbereiche. Im ersten werden die für die Software-Entwicklung wesentlichen Grundlagen aus Sicht der Informatik kurz zusammengefasst. Im zweiten erfolgt eine ausführliche Einführung in die Entwicklungsumgebung LabVIEW und die Programmerstellung. Danach werden Strukturen und Datentypen behandelt. Weiterhin wird auch auf die Dateieingabe und -ausgabe sowie auf die Gestaltungsmöglichkeiten der Bedienoberfläche eingegangen. Im dritten Themenbereich wird gezeigt, wie das Konzept endlicher Automaten in LabVIEW genutzt werden kann, um komplexere Aufgabenstellungen realisieren zu können. Mit einer Vielzahl von Abbildungen und Beispielen eignet sich das Buch für das Selbststudium; Programmierkenntnisse bzw. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es kann aber auch als Handbuch bei der täglichen Arbeit verwendet werden.

„Das vorliegende Buch stellt einen weiteren Meilenstein in der Evolution von LabVIEW dar. [...] Ich wünsche diesem Buch eine begeisterte Aufnahme und eine kritische Reflexion.“ Aus dem Geleitwort von Dipl.-Ing. Rahman Jamal, Technical Director, Central Europe, National Instruments Germany GmbH

Das Buch enthält ein Formular, mit dem die Studentenversion LabVIEW 8 bestellt werden kann, die mit Ausnahme eines Wasserzeichens mit der Vollversion von LabVIEW identisch ist.

Wenn Sie das Formular Anfang September 2009 oder später an National Instruments senden, erhalten Sie die neue Version LabVIEW 2009.

 

Keywords

Boolesche Algebra Datentyp Datentypen Debugging Graphen Informatik Programmentwicklung Schaltnetz Sicherung Software Software-Entwicklung Suche Tabellen Zahlensysteme strukturierte Analyse

Authors and affiliations

  • Bernward Mütterlein
    • 1
  1. 1.Fachhochschule SüdwestfalenIserlohnGermany

Bibliographic information