50 Schlüsselideen Mathematik

  • Authors
  • Tony Crilly

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-2
  2. Tony Crilly
    Pages 3-3
  3. Tony Crilly
    Pages 4-7
  4. Tony Crilly
    Pages 8-11
  5. Tony Crilly
    Pages 12-15
  6. Tony Crilly
    Pages 16-19
  7. π
    Tony Crilly
    Pages 20-23
  8. e
    Tony Crilly
    Pages 24-27
  9. Tony Crilly
    Pages 28-31
  10. Tony Crilly
    Pages 32-35
  11. Tony Crilly
    Pages 36-39
  12. Tony Crilly
    Pages 40-43
  13. Tony Crilly
    Pages 44-47
  14. Tony Crilly
    Pages 48-51
  15. Tony Crilly
    Pages 52-55
  16. Tony Crilly
    Pages 56-59
  17. Tony Crilly
    Pages 60-63
  18. Tony Crilly
    Pages 64-67
  19. Tony Crilly
    Pages 68-71
  20. Tony Crilly
    Pages 72-75

About this book

Introduction

Wer hat die Null erfunden? Warum hat die Minute 60 Sekunden? Wie groß ist unendlich? Wo treffen sich parallele Linien? Und kann der Flügelschlag eines Schmetterlings wirklich einen Sturm auf der anderen Seite der Erde auslösen?

Dieser verständlich geschriebene Führer zur Gedankenwelt der Mathematik erklärt in kompakten und klaren Essays 50 zentrale Konzepte der Disziplin. Mit anschaulichen Grafiken, zahlreichen Beispielen und amüsanten Anekdoten eröffnet das Buch auch denjenigen den Zugang, die schon bei der bloßen Erwähnung des Wortes Mathematik in Panik geraten. Zu den näher erläuterten Schlüsselideen zählen imaginäre Zahlen, goldene Rechtecke und magische Quadrate ebenso wie die Gesetze der Genetik, die Normalverteilung und das Geburtstagsproblem. Indem das Werk die Wissenschaft hinter den 50 entscheidenden Einsichten der Mathematikgeschichte erkundet – vom Einfachen (wie den natürlichen Zahlen) über das Subtile (die Erfindung der Null) bis zum Komplexen (dem Beweis des Fermat’schen Theorems) –, verdeutlicht es zudem, wie die Mathematik unsere Sicht auf die Welt immer wieder verändert hat. Ohne die Erkenntnisse dieser Disziplin wären wir jedenfalls nicht dort, wo wir heute stehen.

Begeben Sie sich mit Tony Crilly auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Zahlen und Muster, Formen und Symbole – von den Sumerern bis Sudoku, von Euklid bis Einstein, von den Fibonacci-Zahlen bis zur Mandelbrot-Menge!

Die Null -- Zahlensysteme -- Brüche -- Quadratzahlen und Quadratwurzeln -- Pi -- e -- Unendlichkeit -- Imaginäre Zahlen -- Primzahlen -- Vollkommene Zahlen -- Fibonacci-Zahlen -- Goldene Rechtecke -- Das Pascal’sche Dreieck -- Algebra -- Der Euklidische Algorithmus -- Logik -- Beweise -- Mengen -- Differenzial- und Integralrechnung -- Konstruktionen -- Dreiecke -- Kurven -- Topologie -- Dimensionen -- Fraktale -- Chaos -- Das Parallelenpostulat -- Diskrete Geometrie -- Graphen -- Das Vier-Farben-Problem -- Wahrscheinlichkeiten -- Bayes’sche Wahrscheinlichkeiten -- Das Geburtstagsproblem -- Verteilungsfunktionen -- Die Normalverteilung -- Beziehungen zwischen Daten -- Genetik -- Gruppen -- Matrizen -- Geheimschriften -- Fortgeschrittenes Zählen -- Magische Quadrate -- Lateinische Quadrate -- Die Mathematik des Geldes -- Das Diät-Problem -- Der Handlungsreisende -- Spieltheorie -- Relativitätstheorie -- Fermats letzter Satz -- Die Riemann’sche Vermutung 

Keywords

Algebra Beweis Endlichkeit Funktion Geometrie Lehrsatz Mathematik Naturwissenschaften Primzahl Topologie Wissenschaftsgeschichte Zählen

Bibliographic information