Die ärztliche Begutachtung

Rechtsfragen Funktionsprüfungen Beurteilungen

  • Jürgen Fritze
  • Friedrich Mehrhoff

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Pages 89-108
  3. A. Hager
    Pages 239-252
  4. H. Hildmann, J. Lautermann
    Pages 253-262
  5. H. Tillmanns
    Pages 311-373
  6. J. Krämer, K. Bernsmann, A. Hedtmann, R. Steffen, F. Rubenthaler, M. Wiese
    Pages 421-440
  7. W. Bolten
    Pages 441-451
  8. S. M. John, W. Wehrmann
    Pages 453-477
  9. E. Schifferdecker, H. Schatz
    Pages 479-500
  10. M. Tepel, W. Zidek
    Pages 501-514

About this book

Introduction

Fast jedes Gutachten wird heute in Zusammenarbeit mehrerer Zusatzgutachter aus den medizinischen Fachgebieten von einem Hauptgutachter zusammengefasst. Dieser muss bei aller notwendigen Spezialisierung möglichst alle Bereiche der Medizin überblicken und die Befunde und Beurteilungen aus den Spezialgebieten oder anderen Fächern sinnvoll zusammenfassen können. Deshalb bleibt dieses Buch auch in der 7. Auflage ein Standardwerk und unverzichtbares Nachschlagewerk. Es bietet für Ärzte als Gutachter, Sachverständige und Berater der sozialrechtlichen Institutionen, Gerichte und Versicherungen gutachtliches Wissen und umfassende Übersicht über die rechtlichen Voraussetzungen und das medizinische Fachwissen aller Fachrichtungen.

Keywords

Arztrecht Begutachtung Diagnostik Gutachten Infektionskrankheiten Kardiologie Rechtliche Grundlagen Rheumatologie Versicherungen Ärzte ärztliche Begutachtung

Editors and affiliations

  • Jürgen Fritze
    • 1
    • 2
  • Friedrich Mehrhoff
    • 3
  1. 1.Universität Frankfurt am MainDeutschland
  2. 2.Verband der privaten Krankenversicherung e. V.Köln
  3. 3.Stabsbereich für Rehabilitationsstrategien und -grundsätzeDeutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)Berlin

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7985-1564-2
  • Copyright Information Steinkoff Verlag 2008
  • Publisher Name Steinkopff
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-7985-1563-5
  • Online ISBN 978-3-7985-1564-2
  • About this book