Advertisement

Von Zahlen und Größen

Dritthalbtausend Jahre Theorie und Praxis Band 2

  • Heinz Lüneburg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-vii
  2. Pages 1-36
  3. Pages 37-95
  4. Pages 193-242
  5. Pages 243-314
  6. Pages 365-445
  7. Pages 447-526
  8. Pages 527-591
  9. Back Matter
    Pages 593-627

About this book

Introduction

Dieses zweibändige Werk handelt von Mathematik und ihrer Geschichte. Die sorgfältige Analyse dessen, was die Alten bewiesen - meist sehr viel mehr, als sie ahnten -, führt zu einem besseren Verständnis der Geschichte und zu einer guten Motivation und einem ebenfalls besseren Verständnis heutiger Mathematik.
Der zweite Band beginnt mit der großen Arbeit von Lagrange von 1770/71, die später Galois inspirierte. Um sie zu verstehen, benötigt man den Begriff der Resultanten von Polynomen. Dieser wird bereitgestellt, zusammen mit Algorithmen zu ihrer Berechnung, die aus dem 20. Jahrhundert stammen. Zentral sind dann Arbeiten von Steinitz und Galois. Für diese wird transfiniten Methoden und Gruppen sowie der Geschichte beider Themen entsprechender Raum gewidmet. Viel gesagt wird auch über die Kreisteilungspolynome. Um die Transzendenz von Pi zu beweisen, werden schließlich auch noch topologische Methoden behandelt.

Keywords

Algebra Algorithmen Berechnung Beweisen Geometrie Gruppen Körper Mathematik Methode Polynom Polynome Rang Tiger Verstehen Zahlentheorie

Authors and affiliations

  • Heinz Lüneburg
    • 1
  1. 1.Fachbereich MathematikTechnische Universität KaiserslauternKaiserslautern

Bibliographic information