Advertisement

Bildverstehen

  • Axel Pinz

Part of the Springers Lehrbücher der Informatik book series (SLBINFORMATIK)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiii
  2. Axel Pinz
    Pages 1-7
  3. Axel Pinz
    Pages 9-32
  4. Axel Pinz
    Pages 113-127
  5. Axel Pinz
    Pages 129-161
  6. Axel Pinz
    Pages 187-196
  7. Axel Pinz
    Pages 197-206
  8. Back Matter
    Pages 207-237

About this book

Introduction

Bildverstehen, Bilder und die ihnen zugrundeliegenden Szenen mit den darin vorkommenden Objekten verstehen und beschreiben, das bedeutet aus der Sicht der Informatik: Sehen mit dem Computer - ‘Computer Vision’. Das Buch behandelt neben wichtigen Merkmalen des menschlichen visuellen Systems auch die nötigen Grundlagen aus digitaler Bildverarbeitung und aus künstlicher Intelligenz. Im Zentrum steht die schrittweise Entwicklung eines neuen Systemmodells für Bildverstehen, anhand dessen verschiedene "Abstraktionsebenen" des maschinellen Sehens, wie Segmentation, Gruppierung auf Aufbau einer Szenenbeschreibung besprochen werden. Das Buch bietet außerdem einen Überblick über gegenwärtige Trends in der Forschung sowie eine sehr aktuelle und ausführliche Bibliographie dieses Fachgebietes. Es liegt hiermit erstmalig eine abgeschlossene, systematische Darstellung dieses noch jungen und in dynamischer Entwicklung begriffenen Fachgebietes vor.

Keywords

Bildanalyse Bildverarbeitung Bildverstehen Computer Vision Faltung Fernerkundung Nachbarschaft Region Growing Springers Lehrbücher der Informatik Vorverarbeitung

Authors and affiliations

  • Axel Pinz
    • 1
  1. 1.Institut für AutomationTechnische Universität WienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-9358-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Vienna 1994
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-211-82571-6
  • Online ISBN 978-3-7091-9358-7
  • Series Print ISSN 0938-9504
  • Buy this book on publisher's site