Mechanik auf dem Bildschirm — mit dem C64

  • Kurt Desoyer
  • Peter Kopacek
  • Norbert Girsule
  • Robert Probst

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Kurt Desoyer, Peter Kopacek, Norbert Girsule, Robert Probst
    Pages 1-1
  3. Kurt Desoyer, Peter Kopacek, Norbert Girsule, Robert Probst
    Pages 3-32
  4. Kurt Desoyer, Peter Kopacek, Norbert Girsule, Robert Probst
    Pages 33-50
  5. Kurt Desoyer, Peter Kopacek, Norbert Girsule, Robert Probst
    Pages 51-61
  6. Kurt Desoyer, Peter Kopacek, Norbert Girsule, Robert Probst
    Pages 63-107
  7. Kurt Desoyer, Peter Kopacek, Norbert Girsule, Robert Probst
    Pages 109-198
  8. Back Matter
    Pages 199-238

About this book

Introduction

In der Kombination von Lehrbuch und Programmdiskette wird hier ein neuer Weg bestritten: Der an der Mechanik Interessierte hat die Möglichkeit, die wesentlichen Grundlagen dieses Fachgebietes mit seinem C64 an Hand ausgewählter Beispiele einzuüben und zu vertiefen. Diejenigen, die vor allem am Rechner selbst und seinen Anwendungsmöglichkeiten interessiert sind, können so ihr Gerät sinnvoll und effizient einsetzen. Die Gestaltung der Programme bietet darüber hinaus Möglichkeiten zur spielerischen Auflockerung der Lerneinheiten. Es werden die wesentlichen Grundlagen aus den Teilgebieten Statik, Festigkeitslehre, Kinematik und Kinetik innerhalb des Fachgebietes der Mechanik enzyklopädisch erläutert. Der Bogen spannt sich dabei von der einführenden Mechanik innerhalb des Physikunterrichts in der Oberstufe der Gymnasien über die spezielle Mechanik, wie sie an Technischen Höheren Schulen unterrichtet wird, bis hin zu den einführenden Mechanik-Vorlesungen an den Technischen Universitäten. Die Programmbeschreibungen wurden so aufgebaut, daß auch "Neueinsteiger" keine Probleme damit haben werden.

Keywords

Feder Festigkeit Festigkeitslehre Kinetik Körper Mechanik Reibung Schwingung

Authors and affiliations

  • Kurt Desoyer
    • 1
  • Peter Kopacek
    • 2
  • Norbert Girsule
    • 2
  • Robert Probst
    • 2
  1. 1.Institut für MechanikTechnischen Universität WienÖsterreich
  2. 2.Institut für SystemwissenschaftenJohannes-Kepler-Universität LinzÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-8997-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Vienna 1988
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7091-8998-6
  • Online ISBN 978-3-7091-8997-9
  • About this book