Advertisement

Physik und Technik der Atomreaktoren

  • Ferdinand Cap

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Ferdinand Cap
    Pages 1-29
  3. Ferdinand Cap
    Pages 29-72
  4. Ferdinand Cap
    Pages 72-125
  5. Ferdinand Cap
    Pages 125-189
  6. Ferdinand Cap
    Pages 189-248
  7. Ferdinand Cap
    Pages 248-311
  8. Ferdinand Cap
    Pages 311-346
  9. Ferdinand Cap
    Pages 346-397
  10. Ferdinand Cap
    Pages 397-445
  11. Back Matter
    Pages 446-487

About this book

Introduction

Dieses Buch ist aus Vorlesungen entstanden, die der Verfasser seit dem Studienjahr 1950/51 an der Universität Innsbruck regelmäßig gehalten hat. Es ist nicht nur als Lehrbuch für Studierende, sondern auch als Nachschlagewerk für Fachleute gedacht. Dem Bau eines Reaktors müssen Berechnungen vorangehen, die nicht durch Experimentaluntersuchungen ersetzt werden können. Der Verfasser war daher bestrebt, dem Leser nicht nur ein klares Verständnis aller Vorgänge, sondern auch das notwendige mathematische Rüstzeug zu vermitteln. Gewisse physi­ kalische und mathematische Vorkenntnisse mußten dabei vorausgesetzt werden; diese Voraussetzungen überschreiten jedoch nicht das durchschnittliche Wissen der Studierenden höherer Semester der in Frage kommenden Fachgebiete. Da bisher kein deutschsprachiges Lehrbuch über Kernreaktoren erschienen ist und da keine einheitliche und allgemein anerkannte deutsche Terminologie besteht, stand der Verfasser vor der Wahl, entweder die englischen Fachausdrücke zu übernehmen oder eine eigene deutsche Terminologie zu prägen. Der Verfasser entschied sich zu letzterem; inwieweit dieser Versuch geglückt ist, wird erst die Zukunft zeigen. Da der Stoff sehr umfangreich ist und da der Leser die Probleme der Praxis kennenlernen soll, wurden jedem Paragraphen Übungsbeispiele beigegeben. Für diejenigen Leser, die die Übungsbeispiele nicht durchrechnen wollen, wäre es jedoch empfehlenswert, deren Text zu lesen, da diese Beispiele sehr oft wichtige Ausführungen und Formeln enthalten.

Keywords

Physik Reaktor

Authors and affiliations

  • Ferdinand Cap
    • 1
  1. 1.Universitat InnsbruckÖsterreich

Bibliographic information