Advertisement

Neuro-Psychopharmaka

Ein Therapie-Handbuch Band 1: Allgemeine Grundlagen der Pharmakopsychiatrie

  • Peter Riederer
  • Gerd Laux
  • Walter Pöldinger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. W. Pöldinger, U. Gerhard, K. Heinrich, E. Klieser, H. Helmchen
    Pages 1-39
  3. T. Schuurman, F. J. van der Staay, J. Traber, R. Spiegel, B. Saletu, W. Janke et al.
    Pages 67-130
  4. M. Philipp
    Pages 131-159
  5. H.-J. Möller
    Pages 177-199
  6. M. Linden, J. Bohlken
    Pages 201-209
  7. H. Wartensleben, N. Nedopil
    Pages 211-220
  8. W. E. Müller, P. Riederer, E. Kienzl
    Pages 221-248
  9. H. Wachtel, W. Berger, P. Riederer
    Pages 249-271
  10. J. Kornhuber, P. Baumann
    Pages 287-321
  11. B. Müller-Oerlinghausen
    Pages 323-333
  12. V. Hobi
    Pages 335-352
  13. M. Bergener, C. Hesse
    Pages 391-409
  14. D. Ladewig
    Pages 411-423
  15. G. Laux
    Pages 459-474
  16. Back Matter
    Pages 511-527

About this book

Introduction

Band 1 beinhaltet grundlegende theoretische und therapeutische Aspekte der Psychopharmakotherapie. Neben einem historischen Abriß werden die Arzt-Patient-Beziehung, Nutzen und Risiken sowie ethische Aspekte der Pharmakopsychiatrie dargelegt. Die theoretischen Grundlagen von Tierexperimenten, präklinischen Humanversuchen, der Pharmakopsychologie, des Pharmako-EEGs, der Psychometrie und Skalierung, des Placebo-Problems sowie der Effizienz-Kontrolle und die Durchführung klinischer Studien werden dargestellt. Des weiteren werden juristische Aspekte sowie Ergebnisse der Compliance-Forschung wiedergegeben. Grundlagenkapitel beleuchten molekulare Grundlagen, Wirkmechanismen, Aspekte der Pharmakogenetik sowie Basiswissen der Pharmakokinetik. Die Perspektive der Praxis findet in den Kapiteln Verbrauchsstatistik, Psychopharmaka und Fahrtauglichkeit, Psychopharmaka und Schwangerschaft sowie in den Abschnitten Psychopharmaka bei Kindern/Jugendlichen bzw. im höheren Lebensalter Berücksichtigung. Gesondert wird auf die Probleme Abusus und Abhängigkeit, kombinierte Psychopharmakotherapie sowie Prädiktoren für das Ansprechen auf Psychopharmaka eingegangen. Der Band schließt mit einem Kapitel über die statistische Auswertung von Psychopharmaka-Prüfstudien.

Keywords

Arzneimittel Epidemiologie Neurobiologie Neurochemie Neuroendokrinologie Neurologie Neuropharmakologie Neuropphysiologie Neuroscience Pharmakologie Psychiatrie Psychopharmakologie Psychopharmakotherapie Psychotherapie Syndrom

Editors and affiliations

  • Peter Riederer
    • 1
  • Gerd Laux
    • 2
  • Walter Pöldinger
    • 3
  1. 1.Psychiatrische UniversitätsklinikWürzburgBundesrepublik Deutschland
  2. 2.Psychiatrische UniversitätsklinikBonnBundesrepublik Deutschland
  3. 3.Psychiatrische UniversitätsklinikBaselSchweiz

Bibliographic information